06.02.2018, 11:00 Uhr

Devils am Ende mit leeren Händen

Eishockey Unterliga.

Sajowitz Devils Kapfenberg – M-Rast Wölfe 3:4 (1:1, 2:0, 0:2). Tore: Stockner (2), Gutfreund bzw. Schachner (2), Stolz, Gappmeier. Bereits nach 37 Sekunden traf Markus Stolz zur Führung für die M-Rast Wölfe. Durch den Treffer von Claudio Stockner ging es allerdings mit einem 1:1 in die erste Drittelpause. Carsten Gutfreund konnte in der 24. Minute das Spiel zugunsten der Devils sogar drehen. Keine drei Minuten später schnürte Claudio Stockner seinen Doppelpack und so führten die Gastgeber mit 3:1. Im letzten Drittel drehten die Gäste das Spiel und siegten durch einen Treffer von Christian Schachner 84 Sekunden vor dem Ende noch mit 3:4.
Bergerbauer Warriors – IPR Langenwang 3:2 n. P. (1:0, 1:1, 0:1). Tore: Hiden (2/1 Pen.), Just bzw. Geineder, Grießler.
Admiral Wings – Gösser Black Panthers 1:12 (1:4, 0:4, 0:4). Tore: Huppmann bzw. Weißensteiner, Mitter (je 3), Streitmayer, Sporer (je 2), Höllerbauer, Geissler. -M R.-
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.