16.09.2014, 12:51 Uhr

Drei Gründe, um den Supercup zu gewinnen

Gegen Güssing soll die Revanche für das verlorene Meisterschaftsfinale gelingen. (Foto: Foto: GEPA)

Bulls können sich in Güssing den ersten Titel holen.

Eine 56:61-Niederlage gegen Marburg, ein 63:50-Sieg gegen UBSC – Kapfenbergs Basketballer wurden beim Harald Bubnik-Gedenkturnier in Graz Dritte. "Es gibt bis Sonntag noch einiges zu tun", so Coach Michael Schrittwieser. Denn am 21. September, fünf Tage vor dem Meisterschafts-Heimauftakt gegen Klosterneuburg, wird es ernst, steht als Saison-Opening das traditionelle Supercup-Duell am Programm.
Meister Güssing empfängt Cupsieger und Vizemeister Kapfenberg. "Zum ersten ist es eine Standortbestimmung", sagt der Bulls-Trainer, "zum zweiten können wir mit einem Sieg auch Revanche an Güssing nehmen." Die Burgenländer (Shavies hat seine Karriere beendet, zwei Bulgaren und ein Amerikaner sind neu) haben ja das Meisterduell Ende Mai mit 3:2 für sich entschieden. "Zum dritten wollen wir mit dem Supercup den ersten Titel heuer holen." Zweimal war man bereits Supercupsieger - 2001/02 und 2002/03.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.