14.10.2014, 11:24 Uhr

Ein Trainer nach dem anderen ist gegangen

Kapfenberg empfängt am Dienstag im Feketestadion Liefering. (Foto: Foto: GEPA)

KSV empfängt am Dienstag Liefering.

Von wegen in der Länderspielpause tut sich nichts im Meisterschaftsbetrieb. Horn, mit Hartberg punktegleich Tabellenletzter in der Ersten Liga, und am Freitag Gegner von Kapfenberg, hat sich von Trainer Willi Schuldes verabschiedet. Sein bisheriger Co Christoph Westerthaler hat übernommen, dazu wurde Stürmer Osman Bozkurt verpflichtet.
In St. Pölten wurde erst Sportmanager Christoph Brunnauer verabschiedet, wenige Tage später gab es auch die einvernehmliche Trennung von Trainer Herbert Gager. Sportdirektor ist jetzt Frankie Schinkels. Und bei der Lustenauer Austria musste Helgi Kolvidsson die Trainerbank verlassen, ihn "beerbt" der bisherige Amateure-Coach Mladen Posavec.
Nach der Auswärtspartie in Horn empfangen die Falken am Dienstag (18.30 Uhr) Liefering und hoffen nach sechs Remis in ebenso vielen Heimspielen auf den ersten Heimsieg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.