09.09.2014, 12:36 Uhr

Erster Punkt in der WHA ist da

Trofaiachs Damen haben den ersten Punkt in der WHA geholt. (Foto: Foto: GEPA)

Trofaiachs Damen starteten mit einem Remis.

Der Treffer zum 1:4 durch Katja Bolcar war das erste Tor für Trofaiach in der WHA, der höchsten Handball-Spielklasse bei den Damen. Kurz nach dem Wechsel konnte der Aufsteiger erstmals gegen Schoren Dornbirn ausgleichen und sah zehn Minuten vor Schluss (20:16) schon wie der Sieger aus. Aber die Vorarlbergerinnen nutzen ihre Routine und glichen noch zum 20:20-Endstand aus.
Das Team von Trainer Vranjes konnte den ersten Punkt einfahren, Hödl und Sivka waren mit jeweils fünf Treffern die besten Werferinnen. Am Samstag wartet mit Hypo II, der zweiten Mannschaft von Serienmeister Hypo Niederösterreich, auswärts ein harter Brocken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.