21.07.2017, 11:48 Uhr

In Kitzbühel dabei

Sebastian Ofner. (Foto: GEPA)

Tennis.

Nach seinem tollen Auftritt in Wimbledon ist Sebastian Ofner beim Tennis Challenger-Turnier in Scheveningen (NL) in Runde eins gescheitert. Diese Woche ist er in Tampere (Fin) im Einsatz, danach beim ATP-Turnier ab 31. Juli in Kitzbühel. Der St. Mareiner bekam die Wildcard von Jürgen Melzer, der wegen mangelnder Fitness absagen musste.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.