03.11.2016, 10:17 Uhr

Leoben feierte zweiten Sieg

Leobens Benas Petreikis nach dem Sieg über Westwien. (Foto: Foto: GEPA)

Handball.

"Zu einer Super-Mannschaftsleistung" gratulierte Leoben-Trainer Romas Magelinskas seinem Team nach dem 29:23-Heimsieg über Westwien. Mit dem zweiten Meisterschaftssieg gaben Petreikis und Co. die "rote Laterne" nach Bruck weiter, das in Margareten 18:27 verlor. Wegen der dünnen Personaldecke soll im Winter Verstärkung her.
Wegen der EM-Qualifikation macht die HLA jetzt Pause. Österreichs Handballnationalteam empfing am 2. November in Wr. Neustand Finnland, musste sich 27:31 geschlagen geben. Am 6. November spielt die Mannschaft von Teamchef Patrekur Johannesson in Sarajevo gegen Bosnien-Herzegowina. Mit dabei ist auch Ex-Leobener Raul Santos (übrigens seit wenigen Wochen stolzer Vater), der sich in Deutschland zusammen mit Teamkollegen Mykola Bilyk bei Champions League-Klub THW Kiel längst in die Stammformation gespielt hat. Auch der Trofaiacher Christoph Neuhold vom deutschen Zweitligaklub Hamm-Westfalen ist im EM-Aufgebot dabei.
Mit dem 32:28-Heimsieg über Tirol und dem 25:19-Erfolg bei Margareten II gaben auch Trofaiachs Herren in der Bundesliga ein kräftiges Lebenszeichen von sich. Weiter geht's am 19. November in Vöslau. Für die Trofaiacher Damen steht am Samstag (19 Uhr) in der WHA das Heimspiel gegen Serienmeister Hypo Niederösterreich an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.