31.10.2017, 10:38 Uhr

Niklasdorf ist Herbstmeister

Aufsteiger Mautern drehte ein 2:4 in ein 4:4. (Foto: MR)

Gebietsliga Mürz. SV Mautern – SV Turnau 4:4 (1:1). Tore: Scherer, Stenitzer, Berger, Feiel bzw. Hofer (2), Eder, Grasser.

Ein echtes Torfestival gab es am Samstag Nachmittag beim Spiel zwischen Aufsteiger Mautern und dem SV Turnau. Nach einem gerechten 1:1 zur Pause gelang den Gästen nach dem Wiederanpfiff innerhalb fünf Minuten ein Doppelpack zur 3:1-Führung. Nach dem Anschlusstreffer von Daniel Stenitzer war es in der 81. Minute abermals Andreas Hofer, der mit seinem zweiten Treffer für das 2:4 sorgte. Als alles schon nach einem Sieg der Gäste ausgesehen hatte, gelang der Heimelf mit zwei späten Toren noch der verdiente 4:4-Ausgleich.
SV Breitenau – SC Parschlug 0:1 (0:0). Tore: Schmid. Ein Treffer von Patrick Schmid in der 62. Spielminute reichte den Parschlugern zum achten Sieg im neunten Saisonspiel.
ATuS Niklasdorf – SC Gußwerk 2:0 (0:0). Tore: Hoppaus, S. Omer. Niklasdorf ist nicht nur in der Gebietsliga das Maß aller Dinge. Auch steiermarkweit glänzte die Wolfgruber-Elf im Herbst mit ihrer Defensivstatistik, denn in zehn Spielen musste Goalie Michael Mock nur dreimal hinter sich greifen. Niklasdorf siegte gegen Gußwerk mit 2:0 und holte sich mit einem Spiel weniger den Herbstmeistertitel.
SV Oberaich – FC Proleb 4:0 (1:0). Tore: Mitkovski (2), Traxler, Seebacher. Des einen Freud, des anderen Leid. Während Oberaich sich mit diesem klaren Sieg auf den vierten Tabellenrang schieben konnte, geht Proleb mit nur einem Sieg als Tabellenschlusslicht in die Winterpause.
UFC Mariazell – St. Marein/Lor. 0:0 (0:0). Eine torlose Punkteteilung gab es im Spiel zwischen Mariazell und dem SV St. Marein/Lor. Damit konnte Mariazell die rote Laterne an Unterliga-Absteiger Proleb übergeben.
DSV Juniors II – Phönix Mürzzuschlag wegen Unwetter abgesagt
-M. Ropatsch-
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.