23.09.2016, 14:56 Uhr

ÖSV-Asse kommen nach Eisenerz

Zweiter und Dritter: Sebastian Brandner und Christoph Heiland. (Foto: Foto: KK)

Nachwuchs gut in Form.

Gut in Form präsentierte sich der Nachwuchs in der Nordischen Kombination beim Auftakt zum Austrian Cup in Höhenhart. Sebastian Brandner und Christoph Heiland (beide vom SC Erzbergland) belegten nach den Plätzen 15 und 17 im Springen noch die Podiumsränge zwei und drei. Am 1. Oktober folgt der Landescup in Eisenerz. Am 14./15. Oktober ist die neue Anlage in Eisenerz Schauplatz der österreichischen Meisterschaften für ÖSV-Springer und ÖSV-Kombinierer. Pech hatte Lukas Klapfer: Sturz mit dem Mountainbike – Schlüsselbeinbruch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.