22.06.2017, 10:27 Uhr

Strasser mit Rekordvorsprung

Christoph Strasser auf dem Weg zum Sieg. (Foto: Hausdorfer/lime-art.at)

Rad.

Nach acht Tagen, neun Stunden und 34 Minuten war es soweit. Christoph Strasser hat das Race Across America zum vierten Mal gewonnen. "Ich bin fix und fertig, aber glücklich", schnaufte der Kraubather. 700 Kilometer betrug sein Vorsprung auf den derzeit zweitplatzierten Amerikaner Pattinson, das ist Rekord in der Geschichte des RAAM.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.