24.10.2017, 10:17 Uhr

Veitscher schossen in Tragöß aus allen Rohren

Unterliga Nord A

SV Stanz – SV Thörl 1:5 (1:2). Tore: Nievoll bzw. Jurisic (2), Folger-Wöls, Wagner, Ofner. 17 Gegentreffer in vier Spielen und keine Punkte; für den SV Stanz läuft es im Moment nicht nach Plan. Gegen Thörl konnte die Assigal-Mannschaft das Spiel zwar lange offen halten, nach der Pause gelangen den Gästen jedoch drei Treffer zum klaren 5:1-Auswärtserfolg.
SC Tragöß/Katharein – FC Veitsch 1:8 (0:5). Tore: Forstner bzw. D. Taferner (3), Habian (2), Fötsch, K. Tösch, Rodler. 17 Minuten lang konnten die Tragößer das 0:0 gegen den FC Veitsch halten, danach kam es knüppeldick. Nach einem 0:5 zur Halbzeit endete das Spiel mit 1:8, den einzigen Treffer der Heimelf erzielte Dominik Forstner eine Viertelstunde vor Spielende.
SV Mitterdorf – FC Ausseerland 3:2 (2:1). Tore: Leskovsek, Habenbacher, Stix bzw. Gamsjäger (2). Ein kräftiges Lebenszeichen gaben die ersatzgeschwächten Mitterdorfer gegen die stärker einzuschätzenden Ausseer von sich. Ein offener Schlagabtausch endete mit 3:2, der alles entscheidende Siegestreffer fiel erst in der Nachspielzeit. Der Treffer von Markus Stix sorgte für den zweiten Saisonsieg des Aufsteigers.
ATuS Wartberg – SV Haus/E. 2:1 (1:0). Tore: Kurz, Asan bzw. Blazevic. Die Bader-Elf siegte durch Treffer von Christoph Kurz und Muhammet Asan gegen Blazevic (der einen Treffer erzielte) und Co. verdient mit 2:1. Asan hält nun schon bei acht Saisontreffern.
TuS Gröbming – ESV Mürzzuschlag 4:2 (1:2). Tore: Schwarz, Petscharnig, Spanberger, Wass bzw. Ertl, C. Bulduk. -M. R-
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.