19.08.2016, 12:18 Uhr

Von Eisenerz über Wartberg bis zum Grünen See

Laufen, wie hier beim Start in Eisenerz, ist in. (Foto: Foto: TIQA)

Team- und Volkslauf.

400 Läufer und Nordic Walker stürmten beim 14. internationalen Erzberglauf den steirischen Brotlaib. Bei den Herren sicherte sich der Slowene Miran Cvet (54:16 Min.) den Sieg vor Milan Janata (Tch) und Andreas Ringhofer vom PSV Leoben (56:01). Damensiegerin wurde Karin Freitag (1:01:59).
In der Teamwertung wurde der LCA Hochschwab hinter Team Hungary Zweiter. Bei den Nordic Walkern gewannen Johann Zauner und Hildegard Mitterhuber.
Nächste Station für die Läufer ist am Freitag, 26. August Wartberg. Start und Ziel des Wartberger Teamlaufs ist beim Volkshaus. Die rund 4,4 km lange Strecke für Dreier-Teams führt durch den Ortskern, der Start erfolgt um 17.30 Uhr.
"Malerisch" wird es am Sonntag. Zum achten Mal findet in Tragöß-Grüner See der Boehlerit-Volkslauf statt. Los geht´s für die Teilnehmer am Volkslaufcup 2016, Hobbyläufer und Nordic Walker um 10 Uhr. Streckenlängen gibt es vor der wunderschönen Kulisse der Bergwelt um den Grünen See von 0,4 km (Kinder) bis elf Kilometer. Viele Laufinfos finden sie auch auf WOCHEbewegt.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.