14.08.2016, 21:06 Uhr

Ziegen lieben Abstand

Gollrad: Mitterboden Alm | Ziegen brauchen beim Fressen Abstand.

"Stehen Ziegen eng beisammen, fühlen sie sich zu Rangkämpfen genötigt, was die Nahrungsaufnahme entsprechend verkompliziert.

Forscher der Uni Wien haben nun gezeigt, dass sich der Stresslevel der Tiere mit Sichtblenden senken lässt. In der Haltung von Ziegen wird meistens nicht ausreichend auf ihre rämlichen Bedürfnisse eingegangen.

Um ans Futter zu gelangen, kommen sich die Tiere dadurch näher als sie wollen. Dies kann zu Verletzungen und Einbußen bei der Milchleistung führen", berichteten die Salzburger Nachrichten.

Die vier Ziegen vom Halter Siegi haben pro Tier zwischen Mitterboden und Leitenalm bzw. Graualm jeweils deutlich mehr als einen Quadratkiliometer zur Verfügung. Ob dies der Grund ist, warum sie so außergewöhnlich viel Milch geben? Gemäß dieser neuen Studie könnte dies so sein.

Fortsetzung von: http://www.meinbezirk.at/bruck-an-der-mur/freizeit...

Fortsetzung auf: http://www.meinbezirk.at/bruck-an-der-mur/freizeit...
1
8 1
1
1
1
1
1
1
1
3 2
1
1
10 2
1
5 2
2 1
1
1
1
1
1
10 2
8 1
5 3
2
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentareausblenden
7.055
Ilse W. aus Bruck an der Leitha | 15.08.2016 | 07:05   Melden
55.328
Ferdinand Reindl aus Braunau | 15.08.2016 | 11:33   Melden
47.737
Harald Schober aus Weiz | 15.08.2016 | 16:08   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.