1.281 Kirchenaustritte, aber auch 110 Kircheneintritte

Die Zahl der Kirchenaustritte war in den vergangenen Jahren nahezu unverändert.
  • Die Zahl der Kirchenaustritte war in den vergangenen Jahren nahezu unverändert.
  • Foto: Diözese Eisenstadt
  • hochgeladen von Christian Uchann

EISENSTADT. Die Entwicklung der Ein- und Austritte aus der katholischen Kirche war in den vergangenen Jahren stabil. So gab es im Jahr 2016 1.281 Kirchenaustritte in der Diözese Eisenstadt, im Jahr 2015 wurden 1.250 Austritte registriert, 2014 waren es 1.233.

Austrittswelle im Jahr 2010

Auch die Zahl der Kirchenaustritte entspricht in etwa jener von 2015: 2016 waren es 110 Personen, im Jahr zuvor 115 und 2104 83 Personen. Eine signifikante Austrittswelle gab es im Jahr 2010, nachdem etliche kirchliche Missbrauchsfälle bekannt wurden.

67 Prozent Katholiken

Mit Stichtag 1.1.2017 zählte die katholische Kirche im Burgenland 194.621 Katholiken, das entspricht einen Anteil an der Gesamtbevölkerung des Burgenlandes von 66,9 Prozent.

„Stetiger Rückgang“

Diözesanbischof Ägidius Zsifkovics zu den aktuellen Zahlen: „Auch wenn die Entwicklung weitgehend stabil ist und jener der letzten Jahre entspricht, ist ein geringfügiger, aber stetiger Rückgang ein gesellschaftliches Faktum, das offen in den Blick genommen werden muss.“

„Kirche als barmherziger Anteil der Anteillosen“

Zsifkovics betont aber, dass statistisches Zahlenmaterial grundsätzlich ungeeignet sei, um die Lebendigkeit der Kirche zu erfassen. „Die Stärke der Kirche ergibt sich nicht aus einem Rechnen von Zahlen, sondern daraus, ob es uns gelingt, Räume des Herzens und eines barmherzigen, solidarischen und spirituell verwurzelten Anteils mit den Anteillosen und Armen zu eröffnen.“

Autor:

Christian Uchann aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.