Bio-Wende im Burgenland
Bio-Innovationspreise für Schulen und Landwirte

„Gruppenfoto Bioinnovationspreis“: Agrarlandesrätin Astrid Eisenkopf (Mitte) mit allen Preisträgerinnen und Preisträgern.
5Bilder
  • „Gruppenfoto Bioinnovationspreis“: Agrarlandesrätin Astrid Eisenkopf (Mitte) mit allen Preisträgerinnen und Preisträgern.
  • Foto: LMS
  • hochgeladen von Christian Uchann

Im Rahmen der burgenländischen Bio-Offensive wurde erstmals der mit insgesamt 15.000 Euro dotierte Bio-Innovationspreis verliehen. Insgesamt 27Projekte aus allen Bereichen des Landtags wurden eingereicht.

BURGENLAND. „Die Bio-Wende ist auch ein emotionaler Prozess, in dem außergewöhnliche Ideen ausgezeichnet werden. Dafür ist der Bio-Innovationspreis ins Leben gerufen“, so LR Astrid Eisenkopf.

„HAK Frauenkirchen“: Direktor Hannes Schmid, Agrarlandesrätin Astrid Eisenkopf, Stefanie, Sebastian, Nina und Betreuungslehrerin Christa Thell
  • „HAK Frauenkirchen“: Direktor Hannes Schmid, Agrarlandesrätin Astrid Eisenkopf, Stefanie, Sebastian, Nina und Betreuungslehrerin Christa Thell
  • Foto: LMS
  • hochgeladen von Christian Uchann

Die Preisträger

Die ersten Preise gingen an die Vertreter der Volksschule Eisenstadt und der HAK Frauenkirchen, an den landwirtschaftlichen Meisterbetrieb Jugovits aus Schachendorf sowie an den Biohof Katona in Lockenhaus.

„Landwirtschaftlicher Betrieb Jugovits“: Agrarlandesrätin Astrid Eisenkopf und Josef Jugovits mit Familie
  • „Landwirtschaftlicher Betrieb Jugovits“: Agrarlandesrätin Astrid Eisenkopf und Josef Jugovits mit Familie
  • Foto: LMS
  • hochgeladen von Christian Uchann

„Leuchttürme“

In der Kategorie Leuchttürme wurden drei gleichwertige Preise an die den Neusiedler Winzer Andreas Haider, an die Pinkataler Lebensmittel Einkaufsgemeinschaft Foodcoop und die Pannnatura GmbH, ein Unternehmen der Esterhazy Gruppe vergeben.
Die Landesrätin zeigte sich von der Vielfalt und der Kreativität der eingereichten Preise begeistert: „Sie alle sind Gewinnerinnen und Gewinner. Sie alle tragen dazu bei, unser kleines Bundesland ganz groß zu machen.“

„Biohof Katona“: Agrarlandesrätin Astrid Eisenkopf, Christine und Bernd Katona
  • „Biohof Katona“: Agrarlandesrätin Astrid Eisenkopf, Christine und Bernd Katona
  • Foto: LMS
  • hochgeladen von Christian Uchann

Anteil der Bioflächen steigt weiter

Die vom Land initiierte Bio-Wende hat auch bereits erste Erfolge zu verzeichnen. So sei der Anteil der Bioflächen von 31 auf 37 Prozent gestiegen, und bereits 50 Betriebe haben die Bio-Umstiegsprämie beantragt. Auch der Anteil der Bio-Produkte in den öffentlichen Einrichtungen steigt stetig. „Aktuell ist neben Eiern, Milchprodukten und Gebäck auch das Rindfleisch in Umstellung auf biologische Qualität begriffen“, so Eisenkopf.

Erster Preis für die Volksschule Eisenstadt
  • Erster Preis für die Volksschule Eisenstadt
  • Foto: LMS
  • hochgeladen von Christian Uchann

Die Gewinner

Kategorie Schulen:

  • 1. Preis: Volksschule Eisenstadt für ihr Gesamtkonzept
  • 1. Preis: HAK Frauenkirchen für Ideen & Strategie
  • 2. Preis: Volksschule Mörbisch am See für „Naschen ist cool – selbst Gemachtes und selbst Gekauftes“

Kategorie Landwirtschaft:

  • 1. Preis: Landwirtschaftlicher Betrieb Jugovits aus Schachendorf für Landtechnik/Sortenwahl
  • 2. Preis: Biohof Rohrauer aus Lackendorf für „dazu“ – Direktvermarktung und Hofladen
  • 3. Preis: Biohof Wolf aus Wörterberg für Gemüse- und Kräuterraritäten

Kategorie Verarbeitung:

  • 1. Preis: Biohof Katona aus Lockenhaus für ihr Bienenwachstuch
  • 2. Preis: Biohof Leyrer aus Pamhagen für umfangreiche Innovationen im Bio-Bereich
  • 3. Preis: Privatbrauerei Gols GmbH für das 1. Alkoholfreie Bio-Lagerbier

Kategorie Leuchttürme:

  • aHa – Winzer Andreas Haider aus Neusiedl am See für Weinbau ohne Kupfer
  • Pinkataler Lebensmittel Einkaufsgemeinschaft Foodcoop aus Höll für Foodcoop
  • PANNATURA GmbH aus Eisenstadt für die Biofeldtage
Autor:

Christian Uchann aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.