„EUropa in meiner Region“
Die Natur im Burgenland/Westpannonien spüren und erleben

Start der kostenlosen Führungen ist am 26. September im Naturpark Neusiedler See – Leithagebirge.
  • Start der kostenlosen Führungen ist am 26. September im Naturpark Neusiedler See – Leithagebirge.
  • Foto: ARGE Naturparke
  • hochgeladen von Christian Uchann

Die burgenländischen National- und Naturparks in kostenlosen Führungen kennenlernen.

BURGENLAND. Die Regionalmanagement Burgenland GmbH (RMB) stellt im Rahmen der europaweiten Initiative „EUropa in meiner Region“ das eu-geförderte grenzüberschreitende Interreg-Projekt PaNaNet+ vor.
Im Projekt PaNaNet+ haben sich die National- und Naturparke aus Westungarn und dem Burgenland zu einem Netzwerk zusammengeschlossen, um den Menschen in der Region die Vielfalt und den Wert ihres gemeinsamen Naturerbes näher zu bringen. Im September und Oktober haben die Burgenländerinnen und Burgenländer nun die Möglichkeit die National- und Naturparke in kostenlosen Führungen besser kennenzulernen. Die Termine und Touren der kostenlos angebotenen Führungen auf einen Blick finden Sie auf www.europaimburgenland.at

„Zurück zum Ursprung“

Start ist am 26. September im Naturpark Neusiedler See – Leithagebirge mit der Tour „Zurück zum Ursprung“. Bei dieser 2,5 stündigen Tour wandern die Teilnehmer zum Ursprung der Kellergasse in einen der kleinen Steinbrüche des Leithagebirges und erfahren Interessantes über die Entstehungsgeschichte und die Weinwirtschaft. Zum Ausklang findet eine Filmvorführung statt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

25 Jahre EU-Mitgliedschaft

Das RMB ist dafür zuständig die burgenländische Bevölkerung über die Europäische Union und die EU-Förderprogramme zu informieren. Dabei soll den Menschen gezeigt werden, was alles gefördert werden kann, aber auch, was mit dem Geld aus Brüssel passiert. Im heurigen Jubiläumsjahr, der 25-jährigen EU-Mitgliedschaft werden österreichweit zahlreiche EU-geförderte Projekte präsentiert, im Burgenland zum Beispiel das grenzüberschreitende Interreg-Projekt PaNaNet+. Im Zuge des Projektes wird gemeinsam an der Entwicklung und Optimierung nachhaltiger, innovativer naturtouristischer Angebote und Besucherprogramme für die Region gearbeitet. Es werden viele geführte Routen und Touren in den National- und Naturparks angeboten, um die Region und die oft unentdeckten Highlights vor der Haustüre kennenzulernen. Das Angebot richtet sich nicht nur an Touristen und Schulen, sondern auch bewusst an die burgenländische Bevölkerung.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen