Corona-Krise
Trinkwasser-Versorgung im Burgenland gesichert

Leitungswasser kann ohne Bedenken konsumiert werden.
2Bilder
  • Leitungswasser kann ohne Bedenken konsumiert werden.
  • Foto: Rita Newman
  • hochgeladen von Christian Uchann

Die Mitglieder der Plattform „Wasser Burgenland“ beruhigen: Ein Eintrag des Corona-Virus in Quell- und Brunnenwasser kann derzeit ausgeschlossen werden, da das Virus durch die Bodenpassage inaktiviert wird.

BURGENLAND. Vorhandene Desinfektionsanlagen bieten einen zusätzlichen Schutz gegen virale und bakteriologische Kontamination. Daher kann garantiert werden:

  • Die Trinkwasser-Versorgung ist weiterhin sicher!
  • Der Virus kann im Wasser nicht überleben und sich auch nicht vermehren.
  • Leitungswasser kann ohne Bedenken konsumiert werden.

Die Wasserverbände weisen in einer Aussendung auch darauf hin, dass durch die in hohem Ausmaß automatisierte Wasserversorgungssysteme und die eingesetzte Steuerungstechnik der Betrieb auch mit wenig Personal machbar ist.

Personal aufgeteilt

Bei allen Wasserversorgern der Plattform Wasser Burgenland wurde, soweit möglich, das Personal aufgeteilt, wobei ein Teil der Belegschaft im Homeoffice- Betrieb tätig ist. Erforderlichenfalls, insbesondere bei Störfällen, Wasserrohrbrüchen und Krankheitsfällen steht sodann das dafür erforderliche Personal zur Verfügung.

Wasserverbrauch angestiegen

Festzustellen war an den vergangenen warmen Wochenenden, dass der Wasserverbrauch in den ländlichen Regionen des Burgenlandes vorübergehend deutlich angestiegen ist, was in der gegenwärtigen Situation bei weiterem Herannahen der warmen Jahreszeit zusätzliche Herausforderungen mit sich bringen wird.
Persönliche Kundenkontakte wurden, aus den bekannten Gründen, weitgehend eingeschränkt. Als Ersatz stehen etwa für die Wasserzählerablese Internet Services, telefonischer Kontakt, oder schriftliche Eingaben zur Verfügung.

Zahlungsaufschub und Ratenzahlungen

„In diesem außergewöhnlichen Krisenfall wird auch keinem Kunden aufgrund einer nicht rechtzeitig bezahlten Wasserrechnung das Trinkwasser abgedreht! Bei allen Wasserversorgern wird in solchen Fällen an einer bestmöglichen Lösung gearbeitet, wobei vor allem ein befristeter Zahlungsaufschub und Ratenzahlungen in Betracht kommen“, so der Obmann der Plattform Wasser Burgenland, Helmut Herlicska.

Plattform Wasser-Mitglieder

Die Plattform Wasser Burgenland versorgt mit Ihren Mitgliedern (WV Mittleres Burgenland, WLV Nördliches Burgenland, WAV Lockenhaus und Umgebung, WV Südliches Burgenland, WV Stögersbachtal, WV Thermenland, sowie der IG der Südburgenländischen Wassergenossenschaften) mehr als 90 Prozent der Burgenländischen Bevölkerung mit Trinkwasser.

Leitungswasser kann ohne Bedenken konsumiert werden.
Die Mitgliedsverbände der Plattform „Wasser Burgenland“.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen