LR Illedits
1.700 Euro netto Mindestlohn bald auch für Pflegeberufe

Sozial- und Wirtschaftslandesrat Christian Illedits beantwortete Fragen via Facebook, Nora Schleich moderierte.
  • Sozial- und Wirtschaftslandesrat Christian Illedits beantwortete Fragen via Facebook, Nora Schleich moderierte.
  • Foto: Facebook-Screenshot
  • hochgeladen von Christian Uchann

Soziallandesrat Christian Illedits kündigte via Facebook die weiteren Pläne im Pflegebereich an.

BURGENLAND. Vergangenen Sonntag fand der zweite Teil eines neuen – von der SPÖ initiierten – Social Media-Talkformats statt. Unter dem Titel „Burgenland fragt nach“ beantwortete – nach LHStv. Astrid Eisenkopf – diesmal Sozial- und Wirtschaftslandesrat Christian Illedits via Facebook Fragen von interessierten Zusehern.

40 Prozent mehr Personal

Eines der Schwerpunktthemen war dabei der Pflegebereich. So kündigte Illedits unter anderem an, dass ein „neuer Personalschlüssel in Anwendung gebracht wird.“ So sei es fixiert, dass 40 Prozent mehr Personal zum Einsatz kommen werden. „Wir brauchen natürlich Zeit, um mehr Personal zu gewinnen und auszubilden“, so Illedits. Deshalb werde es in den nächsten Wochen eine Marketingoffensive und Qualifizierungsmaßnahmen geben.

„Faire Bezahlung“

Das Wichtigste sei jedoch – laut Illedits – eine faire Bezahlung. So sollen die 1.700 Euro netto Mindestlohn, die im Landesdienst eingeführt wurden, nach einer Übergangszeit von vier Jahren auch im Pflegebereich umgesetzt werden. „Das wird in Zukunft auch eine Voraussetzung sein, um mit dem Land Tagessätze zu vereinbaren“, so Illedits.

Fragen Sie am 3. Mai LR Winkler

Die nächsten Termine der Livesendung von „Burgenland fragt nach“ auf www.facebook.com/spoeburgenland:

  • Sonntag, 3. Mai, ab 10.30 Uhr, Gast: Bildungs- und Familienlandesrätin Daniela Winkler
  • Sonntag, 10. Mai, ab 10.30 Uhr, Gast: Infrastrukturlandesrat Heinrich Dorner

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen