Sonderlandtag zur Ibiza-Affäre
Dringliche Anfrage an Landeshauptmann-Stellvertreter Johann Tschürtz

Das Ibiza-Skandalvideo wird nun auch Thema im Burgenländischen Landtag.
  • Das Ibiza-Skandalvideo wird nun auch Thema im Burgenländischen Landtag.
  • Foto: Uchann
  • hochgeladen von Christian Uchann

Was wusste Tschürtz von den Vorgängen in Ibiza? Um diese Frage dürfte es bei der von der ÖVP beantragten Sonderlandtagssitzung am 22. Mai gehen.

BURGENLAND. Die Sitzung beginnt am 22. Mai um 9 Uhr. Einziger Tagesordnungspunkt: „Dringliche Anfrage an Landeshauptmann-Stellvertreter Johann Tschürtz“.

Tschürtz in Ibiza

Die ÖVP dürfte die Vorgänge rund um das Ibiza-Skandalvideo thematisieren. Sowohl für die ÖVP als auch für die Grünen ist es nur schwer vorstellbar, dass FPÖ-Chef Tschürtz, der ebenfalls im Juni 2017 auf Ibiza auf Urlaub war, nichts von dem Treffen wusste.

Misstrauensantrag zurückgewiesen

Ein Misstrauensantrag der ÖVP gegen Tschürtz wurde zurückgewiesen, weil der Antrag von weniger als ein Drittel der Abgeordneten unterfertigt war.
Die Sitzung des Sonderlandtages ist per Live-Stream im Internet verfolgbar.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen