Rochaden im SPÖ-Regierungsteam
Illedits wird Landesrat, Dunst wird Landtagspräsidentin

Präsentation der finalen Personalrochaden: SPÖ-Landesgeschäftsführer Christian Dax, Verena Dunst, Hans Peter Doskozil, Astrid Eisenkopf und Christian Illedits
  • Präsentation der finalen Personalrochaden: SPÖ-Landesgeschäftsführer Christian Dax, Verena Dunst, Hans Peter Doskozil, Astrid Eisenkopf und Christian Illedits
  • Foto: SPÖ
  • hochgeladen von Christian Uchann

Der zukünftige Landeshauptmann Hans Peter Doskozil präsentierte die finalen Rochaden in seiner Regierungsmannschaft. Christian Illedits wechselt vom Landtagspräsidium auf die Regierungsbank. Im Gegenzug wird Landesrätin Verena Dunst erste weibliche Landtagspräsidentin des Burgenlandes.

EISENSTADT. Nach der Vorstellung von Daniela Winkler und Heinrich Dorner als neue Mitglieder der Landesregierung lüftete der zukünftige Landeshauptmann nun das „letzte offene Geheimnis“.

Illedits: „Das Herzstück meiner Arbeit sind die Gemeinden“

Landtagspräsident Christian Illedits wird in der Regierung die Agenden Gemeinden, Soziales, Arbeitsmarkt, Sport und Europa übernehmen. Ressorts, die ihm „aufgrund seiner langjährigen Erfahrung auf den Leib geschneidert sind“, so Doskozil. Illedits sieht die Bestellung ins Regierungsteam als „große Ehre und Vertrauensvorschuss.“  Das „Herzstück“ seiner Arbeit seien die burgenländischen Gemeinden.

Dunst: „Sehe mich als Hüterin der Demokratie“

LR Verena Dunst übernimmt das Amt der Landtagspräsidentin. Für Doskozil vor allem ein „wesentlicher frauenpolitischer Schritt“, ist sie doch die erste Frau in dieser Funktion. Sie soll die Themen Politik und Demokratie zu den Menschen bringen sowie die politische Bildung der Jugend forcieren.  Dunst sieht sich als „Hüterin der Demokratie“. Sorge bereite ihr Strömungen, „die Gesellschaft eher auseinanderzubringen als zusammenzuführen.“ Dem will sie als zukünftige Landtagspräsidentin entgegenwirken.

LR Astrid Eisenkopf übernimmt das Agrarressort

Durch diese Rochaden kommt es auch zu Kompetenzverschiebungen. LR Astrid Eisenkopf gibt die Zuständigkeit für die Gemeinden ab und übernimmt von Dunst die Bereiche Konsumentenschutz, Schuldnerberatung und Landwirtschaft. Ein Schwerpunkt ist dabei, die von Doskozil eingeleitete Bio-Wende weiterzuführen und das Burgenland als „Bio-Musterland“ zu etablieren.

Neu im Landtag: Posch-Gruska

Personelle Änderungen gibt es auch im Landtagsklub: Inge Posch-Gruska verlässt den Bundesrat und wird Landtagsabgeordnete. Dafür wechselt der bisherige Landtagsabgeordnete Günter Kovacs in den Bundesrat.
Am 28. Februar erfolgt die Angelobung des neuen SPÖ-Regierungsteams.

Das neue SPÖ-Regierungsteam:

  • Hans Peter Doskozil (Finanzen, Gesundheit, Spitäler, Kultur,…)
  • Astrid Eisenkopf (Landwirtschaft, Naturschutz, Frauen, Konsumentenschutz, Schuldnerberatung, …)
  • Christian Illedits (Soziales, Gemeinden, Europa, Sport,…)
  • Heinrich Dorner (Bau, Verkehr, Raumplanung, Wohnbauförderung)
  • Daniela Winkler (Bildung, Jugend, Familie)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen