Unternehmer Dietmar Buxbaum neuer NEOS-Landessprecher

Der neue NEOS-Landessprecher Dietmar Buxbaum bedankt sich bei seiner Vorgängerin Ulli Koch für die Arbeit der letzten Jahre.
  • Der neue NEOS-Landessprecher Dietmar Buxbaum bedankt sich bei seiner Vorgängerin Ulli Koch für die Arbeit der letzten Jahre.
  • Foto: NEOS
  • hochgeladen von Christian Uchann

EISENSTADT. Der Unternehmer Dietmar Buxbaum wurde bei der Mitgliederversammlung von NEOS im Burgenland zum neuen Landessprecher gewählt. Er folgt damit Ulli Koch, die weiterhin für NEOS tätig sein will und für den Gemeinderat in Eisenstadt kandidiert.

„Unternehmer entlasten“

Über seine Zielsetzungen meint Buxbaum: „Wir wollen unsere Vision für ein neues Österreich allen Burgenländerinnen und Burgenländern näher bringen, als Organisation wachsen und dabei im gesamten Burgenland Fuß fassen. Egal ob bei der Entlastung der Unternehmer, beim Thema Bildung oder der Entbürokratisierung werden wird unsere Stimme erheben und Erneuerung fordern.“
Erfreut über die Wahl von Buxbaum zeigte sich NEOS-Vorsitzender Matthias Strolz: „Als Vollblutunternehmer bringt er viel Elan und Sachverstand mit.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen