Corona-Kurzarbeit im Burgenland
AMS und Sozialpartner bewilligen erste Million

„Wir haben unsere Prozesse und Abläufe umgestellt und sind stolz darauf, den Betrieben und deren Mitarbeitern Sicherheit geben zu können“, so AMS-Chefin Helene Sengsbratl.
  • „Wir haben unsere Prozesse und Abläufe umgestellt und sind stolz darauf, den Betrieben und deren Mitarbeitern Sicherheit geben zu können“, so AMS-Chefin Helene Sengsbratl.
  • Foto: Uchann
  • hochgeladen von Christian Uchann

Sechs Unternehmen und mehr als 120 Arbeitnehmer profitieren von der ersten Million für das Burgenland.

BURGENLAND. Der Großteil der Arbeitnehmer, denen die erste Million zu Gute kommt, arbeitet in der Holzindustrie, der Baubranche, im Kfz-Handel und im Tourismus. Die betroffenen Firmen kommen aus den Bezirken Eisenstadt, Neusiedl und Güssing. Insgesamt werden 50.000 Ausfallstunden mit knapp 950.000 Euro kompensiert.

Großes Interesse

Das Interesse an Kurzarbeits-Regelungen ist groß. Etwa 600 Unternehmen haben sich bereits informiert. Von den vielen Anträgen, die beim AMS eingelangt sind, sind allerdings viele nicht vollständig.

Anträge rasch und vollständig bringen!

„Bitte bringen Sie Ihre Anträge so rasch wie möglich und vor allem vollständig ein“, appelliert deshalb AMS-Chefin Helene Sengstbratl an die Unternehmen. Denn nur so steht einer schnellen Bewilligung und Auszahlung nichts im Wege.

Zeitlich begrenzte Akuthilfe

Die Corona-Kurzarbeit versteht sich als zeitlich begrenzte Akuthilfe, von der sowohl Unternehmen als auch Arbeitskräfte profitieren. Das neue Modell macht es möglich, dass die Arbeitszeit vorübergehend auf null Prozent reduziert werden kann.

Umfassende Infos

Auf www.ams.at/unternehmen gibt es die passenden Antworten, es lohnt sich, täglich reinzuklicken. Weiters bietet die Homepage einen COVID-19-Kurzarbeitsrechner und - ganz neu – ein Erklärvideo, das beim Formularausfüllen hilft.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Wir zahlen dir deine Rechnung zurück! Newsletter abonnieren - Rechnung hochladen und los geht's!
1 Aktion

Gewinnspiel
Der "Cashback-Mittwoch": wir zahlen deine Rechnung!

Newsletter abonnieren und Geld zurückholen!Beim Bezirksblätter "Cashback-Mittwoch" zahlen wir deine Rechnung! Und zwar jene, die du im burgenländischen Handel oder der burgenländischen Gastronomie bezahlt hast! Natürlich gelten auch Onlinekäufe bei burgenländischen Händlern oder Gastrobetrieben. Hol dir jetzt dein Geld zurück! Wie kann ich gewinnen und meine Rechnung zurückerstattet bekommen? Du musst einfach nur den Newsletter einer der burgenländischen Bezirksblätter-Ausgabe abonnieren (das...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen