Burgenländischer Handwerkerbonus auf eine Million Euro aufgestockt

Einigten sich auf eine Neuauflage des Burgenländischen Handwerkerbonus: WK-Präsident Peter Nemeth, AK-Präsident Alfred Schreiner, LH Hans Niessl und LR Alexander Petschnig
  • Einigten sich auf eine Neuauflage des Burgenländischen Handwerkerbonus: WK-Präsident Peter Nemeth, AK-Präsident Alfred Schreiner, LH Hans Niessl und LR Alexander Petschnig
  • Foto: LMS
  • hochgeladen von Christian Uchann

EISENSTADT. „Aufgrund des enormen Interesses haben wir den Fördertopf von ursprünglich 400.000 auf rund eine Million Euro aufgestockt“, so LH Hans Niessl bei der Präsentation des Burgenländischen Handwerkerbonus, der vor allem in den schwierigen Wintermonaten ein Impuls für die heimische Wirtschaft ist.
Den Handwerkerbonus erhalten Privatpersonen für die Sanierung ihres Hauses oder ihrer Eigentumswohnung, wenn die Leistung eines Handwerkers in Anspruch genommen wird.

Maximal 5.000 Euro

Gefördert werden 25 Prozent der reinen Arbeitsleistung ohne Umsatzsteuer, bis maximal 5.000 Euro. Die Arbeitsleistungen müssen pro Endrechnung mindestens 400 Euro ohne Umsatzsteuer betragen. Förderwerber müssen ihren Hauptwohnsitz im Burgenland haben.

Zeitraum: 1. Jänner bis 31. März

Die Arbeiten müssen im Zeitraum vom 1. Jänner bis 31. März erbracht, Anträge müssen bis spätestens 10. April 2017 eingebracht werden.
Infos auf www.burgenland.at/wbf oder wko.at/bgld/winterhandwerkerbonus2017.

Autor:

Christian Uchann aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.