Erich Mauersics ist neuer ÖGB-Landesvorsitzender

Der 55-jährige Erich Mauersics wurde mit 94,8 Prozent der Stimmen zum neuen ÖGB-Landesvorsitzenden gewählt.
  • Der 55-jährige Erich Mauersics wurde mit 94,8 Prozent der Stimmen zum neuen ÖGB-Landesvorsitzenden gewählt.
  • Foto: ÖGB
  • hochgeladen von Christian Uchann

RAIDING. Erich Mauersics wurde bei der ÖGB-Landeskonferenz in Raiding mit 94,8 Prozent zum neuen Landesvorsitzenden gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Wolfgang Jersusalem an.
Mauersics ist 55 Jahre alt und stammt aus St. Andrä/Zicksee. Er ist Landesvorsitzender der Gewerkschaft vida im Burgenland, ÖGB-Regionalvorsitzender in der Region Neusiedl und Vorstand in der burgenländischen Arbeiterkammer.
Im Rahmen der Landeskonferenz wurden verschiedene Themenbereiche unter dem Motto „Zukunft der Arbeit fair gestalten“ diskutiert. Mauersics erneuerte Forderungen wie die sechste Urlaubswoche für alle oder 1.700 Euro Mindestlohn.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen