Bauen im Burgenland
Wohnbauförderung ab 2021 noch attraktiver

Kündigten erfreuliche Neuerung im Bereich der Wohnbauförderung an: LR Heinrich Dorner und LH Hans Peter Doskozil
  • Kündigten erfreuliche Neuerung im Bereich der Wohnbauförderung an: LR Heinrich Dorner und LH Hans Peter Doskozil
  • Foto: LMS
  • hochgeladen von Christian Uchann

Der Burgenländische Handwerkerbonus wird weiter aufgestockt. Außerdem werden ab 1.1.2021 Wohnbaudarlehen mit einem Fixzinssatz von 0,9 Prozent auf 30 Jahre angeboten.

BURGENLAND. Der Handwerkerbonus kommt gut an: 2,8 Millionen Euro wurden bislang Auszahlung ausnezahlt, 1.500 Anträge positiv behandelt und weitere 1.500 Anträge warten bereits.

2021: mit 3 Millionen Euro dotiert

„Das bedeutet, wir rechnen durchaus in diesem Jahr mit einem Finanzierungsbedarf für den Handwerkerbonus von bis zu sechs Millionen Euro. Der Burgenländische Handwerkerbonus, der im nächsten Jahr mit zwei Millionen Euro vorgesehen gewesen wäre, wird 2021 mit drei Millionen Euro dotiert werden“, kündigte LH Hans Peter Doskozil an.

Ausweitung des Handwerkerbonus

Bereits Anfang Juni hat das Land aufgrund der Corona-Krise und der negativen Auswirkungen auf die Wirtschaft den Handwerkerbonus enorm ausgeweitet. Förderbeträge wurden verdoppelt und es werden seither mehr Leistungen gefördert. Der nicht rückzahlbare Zuschuss beträgt für Arbeitsleistungen 25 Prozent der förderbaren Kosten und maximal 10.000 Euro. Bei Maßnahmen, die mehr Energieeffizienz bringen, werden auch Materialkosten mit 25 Prozent und maximal 14.000 Euro gefördert.

Attraktive Darlehenskonditionen

Weitere Verbesserungen ganz allgemein im Bereich der Burgenländischen Wohnbauförderung betreffen die Darlehenskonditionen. Dazu sagte LR Heinrich Dorner: „Konkret werden ab 1. Jänner 2021 Darlehenskonditionen mit einem fixen, höchst attraktiven Zinssatz angeboten, mit dem wir im Bundesländervergleich führend sind“. Und Doskozil: „Wir sehen uns stetig mit den Zinssituationen in der freien Wirtschaft konfrontiert. Daher sind wir zum Schluss gekommen, dass Wohnbaudarlehen ab 1.1. 2021 mit einem höchst attraktiven Fixzinssatz von 0,9 Prozent auf 30 Jahre angeboten werden“.

Ökologisierung

Weiters sind Attraktivierungen in den Bereichen Sanierung und Ökologisierung geplant. „Im Bereich der Wohnbauförderung gibt es seitens des Landes ein klares Bekenntnis zur Ökologisierung. Das bedeutet, dass wir durch gewisse Maßnahmen, biologische, ökologische Baustoffe ganz massiv bevorzugen. Auf der anderen Seite werden wir bei Abwanderungsgemeinden einen Zuschlag von bis zu 15.000 Euro gewähren“, führte der Landeshauptmann an.

Die wichtigsten Neuerungen ab 1. Jänner 2021:

  • Die Darlehenskonditionen werden attraktiver: Künftig gibt es eine Fixverzinsung von 0,9 Prozent für 30 Jahre.
  • Verbesserungen im Bereich der Sanierung: Der maximal förderbare Betrag bei der energetischen Sanierung beträgt in Hinkunft 45.000 Euro (bisher: 30.000 Euro). Für sonstige Verbesserungs- und Erhaltungsarbeiten an Gebäudehülle und Haustechnikanlagen (umfassende technische Sanierung), wird die Förderquote von 25 auf 50 Prozent der Kosten angehoben.
  • Erweiterung und Anpassung des Bonussystems auf Basis des Öko-Index: Wer ökologisch baut, kann sein Basisdarlehen um bis zu 40 Prozent erhöhen.
  • Dachbegrünungen und vertikale Außenbegrünungen werden bei Neubau oder Sanierung gefördert – Dachbegrünungen bis maximal 4.000 Euro, Fassaden bis maximal 5.000 Euro.
  • Höhere Förderung für bodenverbrauchssparendes Bauen: Für das Schließen von Baulücken und ähnlichen Flächen im Ortsgebiet wird die Förderung von 70 auf 100 Euro/m² angehoben; der maximale Förderbetrag wird von maximal 12.600 auf 20. 000 Euro erhöht.
  • Bonus Abwanderungsgemeinden: Wer in einer Gemeinde, in der die Bevölkerungsentwicklung rückläufig ist, baut oder saniert, bekommt bis zu 15.000 Euro höhere Darlehen.

Weitere Infos zur Wohnbauförderung im Burgenland

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Wir zahlen dir deine Rechnung zurück! Newsletter abonnieren - Rechnung hochladen und los geht's!
1 Aktion

Gewinnspiel
Der "Cashback-Mittwoch": wir zahlen deine Rechnung!

Newsletter abonnieren und Geld zurückholen!Beim Bezirksblätter "Cashback-Mittwoch" zahlen wir deine Rechnung! Und zwar jene, die du im burgenländischen Handel oder der burgenländischen Gastronomie bezahlt hast! Natürlich gelten auch Onlinekäufe bei burgenländischen Händlern oder Gastrobetrieben. Hol dir jetzt dein Geld zurück! Wie kann ich gewinnen und meine Rechnung zurückerstattet bekommen? Du musst einfach nur den Newsletter einer der burgenländischen Bezirksblätter-Ausgabe abonnieren (das...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen