Freizeit

Beiträge zur Rubrik Freizeit

BUCH TIPP: Klaus Hackländer, Tobias Moretti – "Er ist da"
Emotionales Thema sachlich betrachtet

Der Wolf – "Er ist (wieder) da". Viehhalter schlagen Alarm, Tierschützer begrüßen seine Wiederkehr. Es wird emotional diskutiert, dabei sollten Fakten auf den Tisch. Wildbiologe Klaus Hackländer meint, in Zukunft durchstreifen mehr Wölfe unser Land. Warum das so ist, wie wir mit der Situation umgehen sollten, dazu stellt der Autor mit dem Buch einen wichtigen und zeitgemäßen Beitrag, wie Tobias Moretti im Vorwort ausführt. Verlag Ecowin, 224 Seiten, 24 €

  • 25.05.20

Buchtipp junior
Der Traum vom Fliegen

In ihrem historischen Jugendroman reist die britische Autorin Emma Carroll ins Frankreich des späten 18. Jahrhunderts und begibt sich auf die Spuren der Brüder Montgolfier. Durch einen Zufall gerät das Mädchen Elster, eine obdachlose Diebin, in das Anwesen der betuchten Männer und erlebt gemeinsam mit Pierre, dem Sohn des Hauses, viele Abenteuer rund um die Erfindung des Heißluftballons. Spannung pur auf jeder Seite! (md) E. Carroll, Das Geheimnis der roten Schatulle, Thienemann 2019.

  • 25.05.20
Tiroler Lech: Eindrucksvolle Wildflusslandschaft
3 Bilder

Naturschutz
Neue Natura 2000 Broschüre zeigt Tiroler Naturjuwele

TIROL. Um die Artenvielfalt in Österreich zu erhalten, werden charakteristische und natürliche Lebensräume unter Schutz gestellt. In Tirol gibt es derzeit 18 dieser Schutzgebiete. Wertvolle Informationen und eindrucksvolle Bilder dieser Natura 2000-Gebiete werden in der aktualisierten Natura 2000 Broschüre vorgestellt. Im vergangenen Sommer wurde das Vertragsverletzungsverfahren gegen Österreich wegen der Natura 2000 Schutzgebietsausweisungen beendet. Es sind nun ca. 15 Prozent der...

  • 25.05.20
Anstelle von Strandspaziergängen radelt und wandert die WOCHE-Testfamilie heuer durch die steirische Bergwelt.

Urlaub daheim
Grüner Mehrwert statt Meerblick

Der Liegestuhl am Strand wird heuer vielerorts gegen die Brettljause auf der Alm getauscht. Dass viele Österreicher im heurigen Sommer Corona-bedingt im eigenen Land urlauben und damit auch ihr Geld hier bleibt, ist nur einer von zahlreichen positiven Aspekten der derzeitigen „Reiselage“. Für Anhänger des Nachhaltigkeitsgedankens ist die Situation ebenfalls zum „juchazen“, denn – Hand aufs Herz – dass ein Urlaub quasi ums Ecks tausendmal „grüner“ zu bewerten ist, als jede Reise mit Auto oder...

  • 25.05.20
Ab 29. Mai kann der Badespaß im Mürztal beginnen.

Badesommer
Auch das Kindberger Freibad öffnet am 29. Mai

Wie in unserer letzten Ausgabe berichtet, dürfen die heimischen Freibäder und Seen ab 29. Mai wieder öffnen. Auch in Kindberg ist der Badespaß von da an erlaubt. Allerdings wird es zu Beginn eine limitierte Anzahl an Badegästen von 250 Personen geben. Zudem müssen die Mindestabstandsregeln eingehalten werden. Aufgrund der außergewöhnlichen Situation werden Tageseintritte vergünstigt angeboten. Auf einen Saisonkartenverkauf verzichtet die Stadtgemeinde heuer komplett.

  • 25.05.20
STARnacht aus der Wachau.
3 Bilder

Corona-Virus
STARnacht am Wörthersee & aus der Wachau auf 2021 verschoben

NIEDERÖSTERREICH. Schweren Herzens müssen die für heuer geplanten Veranstaltungen „STARnacht am Wörthersee“, „STARnacht aus der Wachau“ und das „Rainhard Fendrich Live Open Air“ auf Grund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen gesetzlichen Auflagen auf das nächste Jahr verschoben werden. „Wir freuen uns aber jetzt schon die Ersatztermine für die beiden STARnächte und das Fendrich Open-Air für das nächste Jahr kommunizieren zu können. Somit garantieren wir allen Besuchern ein...

  • 25.05.20

Erstmals in Österreich
Corita Kent___Joyful Revolutionary

ERÖFFNUNGSWOCHENENDE MIT FREIEM EINTRITT Samstag, 30. Mai – Montag, 1. Juni 2020, 11 – 18 Uhr Mit Corita Kent___Joyful Revolutionarypräsentiert das TAXISPALAIS Kunsthalle Tirol erstmals eine Einzelausstellung der Künstlerin in Österreich. Im Fokus stehen dabei Kents Siebdrucke aus den 1960er Jahren, die mittels vielschichtigem Archiv- und Dokumentationsmaterial kontextualisiert werden. Die Arbeiten aus dieser Schaffensperiode sind dezidiert politisch, sie verdanken sich Kents kritischem...

  • 25.05.20
31 Bilder

Wanderung auf den TRÖBELSBERG

Im Südosten von Greifenburg liegt, von saftigen Wiesen umgeben, die kleine Oase Tröbelsberg. Eine leichte Wanderung von etwa 14km, oben angekommen wird man mit einen tollen Ausblick ins Obere Drautal belohnt.   Gerade jetzt im Frühling, wenn die Natur ihre schönsten Farben zeigt sieht man hier noch die Liebe zur Natur. Die Straße umgeben von Blumenwiesen, leichter Wind lässt Gedanken schweifen. Das quirlige Miteinander von Pflanzen und Tieren beobachten, einfach Genuß pur. Die meisten...

  • 25.05.20
  •  2
  •  1
6 Bilder

Erbseneule Raupe

Die Erbseneule (Ceramica pisi), auch Feldflur-Blättereule ist ein Schmetterling (Nachtfalter) aus der Familie der Eulenfalter Die Raupen können in grünen oder rotbraunen Formen auftreten. Eine Rückenlinie fehlt, dagegen sind die breiten hellgelben Nebenrückenlinien und Seitenstreifen sehr auffällig. Der Kopf ist gelblichbraun bis gelblichgrün. Ausgewachsen werden sie bis 45 mm lang. Die Raupen ernähren sich von den Blüten und Blättern vieler unterschiedlicher Pflanzen, sind ausgesprochen...

  • 24.05.20
  •  3
  •  3
8 Bilder

Schwarzblauer Ölkäfer

Der Schwarzblaue Ölkäfer hat es in sich. Sein Körpergift Cantharidin wird je nach Dosis sowohl als Heilmittel wie als Liebestrank, aber auch für Giftmorde verwendet. Die Käferlarven schmarotzen in den Nestern von Wildbienen und ernähren sich von deren Eiern und Pollenvorräten. Der Schwarzblaue Ölkäfer (Meloe proscarabaeus) ist seit 4000 Jahren Bestandteil unserer Kultur. Das Reizgift Cantharidin im Körper der Käfer wurde gegen eine Fülle von Krankheiten verwendet. Bereits 1550 vor Christus...

  • 24.05.20
  •  1
24 Bilder

Turracher Höhe
Spaziergang auf der Turracher Höhe

Bei bewölktem Himmel ging es auf die Turracher Höhe. Wir spazierten Richtung Nocky Flitzer hinauf und gingen dann noch den Turracher See entlang. Anbei ein paar Eindrücke. Sonnenschein wirkt köstlich, Regen erfrischend, Wind aufrüttelnd, Schnee erheiternd. Wo bleibt da das schlechte Wetter? von John Ruskin

  • 24.05.20
  •  5
  •  4
Das "Herrenbad" der St. Georgener Badeanstalt. Für die Holzabtrennung zum "Damenbad" waren ausdrücklich astlochfreie Bretter in der Baugenehmigung gefordert, um Moral und Anstand zu wahren.
27 Bilder

Tourismusattraktion anno 1907
Als man von Linz nach St.Georgen baden fuhr

Am Pfingstwochenende geht, so das Wetter mitspielt, endlich die langersehnte Bäderöffnung im Corona-Jahr 2020 über die Bühne. So auch im Aquarella St. Georgen an der Gusen, dem beliebten, mittlerweile schon dritten Freibad des Ortes. Die Gemeinde blickt auf stolze 113 Jahre Badetradition zurück. Ihre erste "Badeanstalt" war ab 1907 eines der Top-Ausflugsziele der Linzer, die in Scharen per Zug anreisten und in der Zwischen- und Nachkriegszeit sogar für ein eigentlich erst unseren Tagen...

  • 24.05.20
15 Bilder

DIE GARTEN TULLN
DIE GARTEN TULLN

Hier sind einige Schnappschüsse von einem Spaziergang in "DIE GARTEN TULLN". Wunderschöne Gärten in denen man sich viele kreative Anreize holen kann. Für jeden ist etwas dabei. Einfach toll und auf alle Fälle zu empfehlen.

  • 24.05.20
  •  1

Steinzeit & Weinzeit
Der Steinzeitkeller in Platt öffnet am 30.05. wieder seine Tore!

Nach einer überlangen Winterpause öffnet der Steinzeitkeller in Platt wieder seine Tore. Die verlängerte Zwangspause wurde von den Museums-Mitarbeitern genutzt, um mit neue Attraktionen für die verkürzte Saison aufzuwarten. Neu in der Ausstellung des Steinzeitkellers ist ein "Michelsberger Tulpenbecher", der bei der Grabung im Jahr 2000 ergraben wurde. "Diese sind sehr selten und wie jedes Museum das ein gut erhaltenes Stück besitzt, sind auch wir sehr stolz darauf und zeigen ihn gerne her",...

  • 24.05.20
  •  1

Ennser Naturfreunde
Mountainbike-Tour der Naturfreunde Enns

Die Tour mit 10 Teilnehmer der Ennser Naturfreunde startete auf der Eidenberger Alm, von dort ging es über Lichtenberg zum Koglerauer Spitz. Hier genoss die Gruppe bei einer kurzen Rast den schönen Ausblick auf die Donau. Die Runde führte dann weiter nach Gramastetten, von dort ins Rodtal und entlang des Ranitzbaches zum Ausgangspunkt. Nach 42 km und 1200 hm kehrten die Radler zur verdienten Stärkung im Gasthof Eidenberger Alm ein.

  • 24.05.20
9 Bilder

Auszeit
Auszeit-Wochenende

Du bist ein gestresster, berufstätiger oder noch studierender junger Mann und Du möchtest ein begleitetes, entspannendes Auszeit-Wochenende in ruhiger und besinnlicher Umgebung machen. Jedoch WIE, WO, WANN und mit WEM? Gerald Häfele ist Dipl. Trainer und er lebte über 5 Jahre lang in Benediktinerklöstern ("Kloster auf Zeit"). Diese Ausbildung und Erfahrung fließen in dieses Auszeit-Wochenende der tiefgehenden Entspannung ein. Es wird nur immer eine Person an so einem Wochenende begleitet...

  • 24.05.20
  •  1
7 Bilder

Auszeit im Tannheimer Tal
Des Einen Freud des Anderen Leid

Idyllisch und ruhig liegt der Vilsalpsee zwischen den Tannheimer Bergen. Einsam und gemächlich fährt ein Fischerboot über das Wasser. Ein paar Blesshühner schwimmen in Ufernähe und lassen sich von den drei Gästen der Fischerstube nicht stören. Abstand halten erübrigt sich - sie sitzen an einem Tisch Es ist Coronazeit. Wo sich sonst hunderte Touristen am Ufer bewegen, herrscht einsame Ruhe. Gespenstisch waren die letzten Wochen im Tal – sagen die einen. Der Natur tuts gut. Selten war die...

  • 24.05.20
Die Predigt verlas Christian Penn.

Predigt
"Unsere Erzählungen spiegeln unsere Haltungen wider"

Gottesdienste sind seit 15. Mai wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Für die Corona-Risikogruppen veröffentlicht die BezirksRundschau weiterhin die Predigten aus der Region. Die Predigt am Pfingstwochenende verlas Christian Penn. „Die Sprache ist eine große Quelle für Missverständnisse“, sagt der Fuchs dem kleinen Prinzen im gleichnamigem von Saint-Exupéry. Oder anders formuliert: „Durchs Reden kuman Leit zam.“ Und weil bekanntermaßen alle guten Dinge drei sind – ein drittes Zitat aus...

  • 24.05.20
Gamsstein
72 Bilder

Hoch hinaus
Am Gamsstein

Es gibt mehrere, verschieden anspruchsvolle und zeitintensive Aufstiegsmöglichkeiten, um auf den Hausberg der Palfauer, den 1770 m hohen  Gamsstein zu gelangen. Alle Anstrengungen dieser Bergtour, ob von Niederösterreich oder der Steiermark aus, führen zum Ziel und  werden mit einer grandiosen Rundaussicht ins Land belohnt. Vom Hollensteiner Sandgraben  im  niederösterreichischen Ybbstales  führt der gut gekennzeichnete Weg, begleitet von vielen kleinen landschaftlichen Schönheiten über...

  • 24.05.20
  •  1
  •  1

Kellergassenführungen, Museumsführungen und Kellergassen erradeln ab 29./30. Mai an Wochenenden

POYSDORF. Ab dem 29. Mai steht Interessierten ein großer Teil der Museen und Touren für einen Besuch zur Verfügung. In der WEIN+TRAUBEN Welt werden neue Inhalte rund um das Thema Weinbau präsentiert. Die Ausstellung „Kunst im Weingut“ im Arkadenhof des Weinguts Taubenschuss kann ab 29. Mai bewundert werden. Die Winzertouren starten freitags um 17 Uhr, bei denen ein Winzer-Guide über seine Lagen und seinen Wein während einer E-Bike Tour informiert. Zudem eröffnet am 29. Mai die Poysdorfer...

  • 24.05.20

Neustart
Rad Shuttle Bus fährt wieder

Den Radausflug bequem mit dem Rad Shuttle Bus ab Steyr oder Spital am Pyhrn starten. STEYR-LAND. Der Rad Shuttle verkehrt von 30. Mai bis 27. September 2020 jeweils samstags, sonntags und feiertags an Vormittagen. Für eine Mitfahrgarantie buchen Sie den Shuttle mindestens 24 Stunden vorab – online auf www.steyr-nationalpark.at – hier finden Sie auch den genauen Fahrplan und die Haltestellen. Telefonische Auskunft: Tourismusverband Steyr und die Nationalparkregion...

  • 24.05.20
2 Bilder

Donaubad Wallsee
Unter neuem Verein in die Badesaison

WALLSEE. Das ehemalige „Verbund-Bad“ neben dem Donaukraftwerk Wallsee-Mitterkirchen stand im Herbst vorigen Jahres vor der Schließung. Nun wurde für die Weiterführung der Verein „Donaubad Wallsee-Sindelburg“ gegründet. "Es ist eine große Aufwertung für die Gemeinde Wallsee-Sindelburg und ein Mehrwert für alle Gemeindebürger. Speziell natürlich für Familien mit Kindern, ältere Personen, Personen mit Beeinträchtigungen oder auch Schulklassen, sie alle können jetzt quasi vor der Haustüre schwimmen...

  • 24.05.20

Beiträge zu Freizeit aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.