Mit Hahnenkamm-Wetterprognose
Das Österreich-Wetter zum Wochenende

Aberg/Maria Alm Talstation 22/1/19 7:30 -8°
11Bilder
  • Aberg/Maria Alm Talstation 22/1/19 7:30 -8°
  • Foto: Peter Würti
  • hochgeladen von Peter Würti

Mit meinbezirk in das Wochenende! Ob Regenschirm, Nebelhorn oder Sonnenbrille eingepackt werden müssen, kann ab sofort in unserem Wetter zum Wochenende nachgelesen werden.

ÖSTERREICH. Am Donnerstag ist gibt es fast im ganzen Land Sonnenschein. Im Rheintal und im Donauraum kann es vereinzelte Nebel- und Hochnebelgebiete geben. Auch im Wiener- und im Grazer Becken kann es nebelig werden. Es weht ein schwacher bis mäßiger Wind, der sich tagsüber Ost bis Süd dreht. Die Tageshöchsttemperaturen liegen heute zwischen eins bis zehn Grad.

Kitzbühel:
Am zweiten Trainingstag werden im Raum Kitzbühel wolkenlose Verhältnisse erwartet. Nachts blieb es durchwegs frostig. Tagsüber steigen die Temperaturen in der trockenen Luft nur knapp über den Gefrierpunkt.

Tiefblauer Himmel am Freitag

Ähnlich wie der Donnerstag startet auch der Freitag. Fast im ganzen Land kommt die Sonne hervor. In den Niederungen im Norden, Osten und Südosten hält sich zu Beginn des Tages der Nebel bzw. Hochnebel, löst sich dann aber im Verlauf des Tages. Am Bodensee und im Rheintal gibt sich der Nebel aber recht beständig. Mit einer stellenweisen Auflockerung ist hier erst später am Tag zu rechnen. Im Rest des Landes können die Österreicher den tiefblauen Himmel genießen. Es weht ein schwacher Wind. Die Tageshöchsttemperaturen liegen zwischen null und zehn Grad.

Kitzbühel:
Hochdruckwetter sorgt beim Super G am Freitag für strahlenden Sonnenschein. Mittags liegen die Temperaturen über der gesamten Strecke zwischen zwei und sechs Grad. Die geringe Luftfeuchtigkeit sorgt für trockenen Schnee.

Ein schöner Tag wird es werden
  • Ein schöner Tag wird es werden
  • Foto: Karl Zettelbauer
  • hochgeladen von Karl Zettelbauer

Dichte Wolkenfelder am Samstag 

Ein Mittelmeertief sorgt am Samstag für dichte Wolkenfelder über Österreich. Über den Niederungen des Ostens und Nordostens kommen noch Nebel- bzw. Hochnebelfelder hinzu. An der Alpennordseite und im Bergland durchbricht die Sonne stellenweise die Wolken. Tagsüber bleibt das Land vom Regen verschont. Am Abend nimmt die Regenwahrscheinlichkeit aber in Kärnten und der südlichen Steiermark zu. Im ganzen Land weht ein schwacher Wind. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei null  bis acht Grad.

Kitzbühel:
Am Samstag wird es nicht so sonnig wie am Vortag. Zeitweise ziehen über den Gipfeln hohe Wolkenfelder durch. Dass es zu Hangnebel oder Niederschlag kommt, ist aber sehr unwahrscheinlich. Die Höchstwerte liegen zwischen zwei Grad im Startbereich und vier Grad im Ziel.

* stacheliger Zaun *

Glättegefahr am Sonntag

Im Norden und Nordosten ist am Sonntag mit Niesel- oder leichtem Regen zu rechnen. Dies kann zu vereinzelter Glättegefahr führen. Die dichten Wolkenfelder und Nebelreste des Vortags schmälern dort die Aussichten auf einen sonnigen Sonntag. In den restlichen Teilen des Österreichs kann sich die Sonne aber oft behaupten und die Wolkenfelder lockern auf. Es weht ein schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei eins bis zehn Grad.

Kitzbühel:
Der Slalom über den Ganslernhang findet am Sonntag höchstwahrscheinlich bei trockenem Wetter statt. Aller Voraussicht nach kommt es zu einer Mischung aus Sonnenschein und hochliegenden Wolken. Nebel soll es am Ganslernhang und in Kitzbühel nicht geben. Die Temperaturen sind in ähnlich wie die Tage zuvor.

Lebhafter Wind am Montag

Der Montag startet nördlich der Alpen bewölkt. Dort kann es am Morgen auch vereinzelt zu kurzen Regenschauern kommen. Tagsüber wird es aber im Großteil des Landes recht sonnig. Im Donauraum kann stundenweise ein recht lebhafter aber milder Westwind wehen. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei circa zwei bis zwölf Grad.

Wetterwarnungen by ZAMG
ZAMG-Wetterwarnungen
Autor:

Ted Knops aus Wien

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


3 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.