Produktrückruf: Ikea Gaskochfeld "ELDSLÅGA"

Rückruf aller ELDSLÅGA Gaskochfelder von Ikea.
  • Rückruf aller ELDSLÅGA Gaskochfelder von Ikea.
  • Foto: Ikea
  • hochgeladen von Kerstin Wutti

ÖSTERREICH. Die Gaskochfelder "ELDSLÅGA" werden von Ikea aus Vorsichtsmaßnahmen zurückgerufen. Bei allen Kochfeldern, die vor dem 1. Jänner 2018 in Europa gekauft wurden, ist eine Reparatur durch den technischen Kundendienst notwendig.

Bei den betroffenen Gaskochfeldern wurde das falsche Gasventil installiert. Das führt zu erhöhten Kohlenmonoxid-Emissionswerten, die über den EU-Anforderungen liegen. Es besteht aber keine erhöhte Brand- oder Explosionsgefahr.

Wer über ein ELDSLÅGA-Kochfeld verfügt, soll die obere rechte Position (wie im Bild beschrieben) nicht mehr nutzen. Betroffene Kunden können mit dem Ikea Kundenservice unter 0810/081 061 Kontakt aufnehmen.

Der Reperatur-Service ist gratis, ein Kaufnachweis ist nicht notwendig.

Infobox:

Rückrufdatum: 24. April 2018
Rückrufgrund: erhöhte Kohlenmonoxid-Werte
Zu erwerben bei: Ikea

Lesen Sie auch:

>>Weitere Produktrückrufe und Produktwarnungen im meinbezirk.at-Archiv
>>Produkt-Tests, Verbraucher-Tipps und mehr im meinbezirk.at-Ratgeber

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen