Regionauten-Info: Neue Ansicht beim Verfassen von Beiträgen

3Bilder

COMMUNITY. Wie ihr heute vielleicht schon bemerkt habt, gibt es eine neue Ansicht, wenn ihr Beiträge auf meinbezirk.at verfassen möchtet. Die Funktionen sind alle gleich geblieben, lediglich die Ansicht haben wir etwas moderner und zeitgemäßer gestaltet.

Text- und Code-Ansicht

Das Beste am neuen Editor ist, dass ihr sofort beim Schreiben der Beiträge sehen könnt, wie euer Text aussehen wird. Hier auf dem Screenshot seht ihr, dass die Zwischenüberschrift schon beim Verfassen als Zwischenüberschrift angezeigt wird.

Auch wenn ihr einen Text fett gestalten möchtet, könnt ihr das sofort beim Verfassen des Beitrags sehen.

auto

Wenn ihr die alte Ansicht vermisst, dann könnt ihr mit dem "< / >"-Symbol rechts oben im Feld zum Verfassen des Beitrags ganz einfach zur alten Ansicht zurückkehren, in der die Codes zur Formatierung des Texts angezeigt wurden. Ist diese Ansicht aktiviert, ist das "< / >"-Symbol grau unterlegt.

auto

Wir wünschen euch viel Spaß beim Verfassen eurer Beiträge und freuen uns schon darauf, diese zu lesen!

Habt ihr Fragen? Dann schreibt einfach ein Kommentar unter diesem Beitrag oder meldet euch per E-Mail bei uns!

Nachtrag: Einfügen von Text aus Word

Einige Regionauten haben bemerkt, dass man Text aus Word nicht einfach so in der Text-Ansicht einfügen kann. Bevor ihr Text einfügt, achtet bitte darauf, dass ihr in der Code-Ansicht seid. So vermeidet ihr einen Buchstabensalat.

Tipp: Bevor ihr euren Text aus einem Textverarbeitungsprogramm einfügt, wandelt ihn in einem Text-Editor am besten in reinen Text um!

Hier gibt's mehr Infos für Regionauten:
* Regionauten-Tipp: Social Media-Postings und Videos in Beiträge einbetten
* Regionauten-Tipp: Inhalte richtig verlinken
* Infogruppe für Regionauten

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen