Gedanken

Beiträge zur Rubrik Gedanken

Josef Hueber, Eva Lunger, Ingrid Bürger und Andreas Pfenniger (v.li.) beim Frischemarkt Landeck.
 1   9

Spendensammelaktion der AG Burschlkirche
In der Burschlkirche nagt der Wurm der Zeit

LANDECK (sica). Als positiven Abschluss des 40-jährigen Engagements für die Burschlkirche sammelt die Aktionsgemeinschaft Spenden, um die Bekämpfung des Holzwurmbefalls in der Kirche in Höhe von knapp 15.000 Euro zu finanzieren. Der Wurm ist drinDie Burschlkirche, ein Mahnmal einer Pandemie aus früherer Zeit, geht auf ein Gelöbnis der Familie Weinzierl im der Zeit von 1635/36 zurück. Die überregionale Bedeutung verdankt die Kirche beim ehemaligen Pestfriedhof vor allem den drei in ihr...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Filomena Fankhauser (1875–1943), vulgo „Fasser Menal“, war die letzte Tuxer Bötin (Aufnahme aus den 1920er-Jahren).
 1  1   4

Neues Buch
Vergessene Zeugen des Alpenraums – Band 2

Georg Jäger aus Sellrain geht in diesem Werk auf Grundlage historisch-volkskundlicher Quellenhinweise dem kargen Leben auf dem Land nach. Im vorliegenden Band 2 der dreiteiligen Buchreihe „Vergessene Zeugen des Alpenraums“ steht das harte Los der arbeitenden Frauen und Mädchen im Mittelpunkt. Dabei kann die weibliche Mehrfachbelastung in Wort und Bild hautnah erlebt werden. Bittere Armut und Not "Bereits seit meinen Kindheits- und Jugendtagen hat mich der ländliche Raum in Tirol mit seinen...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
 1

Gedanken
Gottesdienste

Neuapostolische Kirche So., 21.06.: 09.30 Gottesdienst Evangelische Pfarrgemeinde Do., 18.06.: 19.30 Gemeindeabend in Nesselwängle bei Fr. B. Moritz Sa., 20.06.: 11.00 Taufe So., 21.06.: 10.00 Gottesdienst in der Dreieinigkeitskirche Reutte, zeitgleich Kindergottesdienst; 17.00 Gottesdienst in Ehrwald/NMS Pfarrkirche St. Anna, Reutte Fr., 19.06.: 08.00 hl. Messe, anschl. Eucharistische Anbetung in der Kirche (bis 18 Uhr); 19.00 Lobpreis und Anbetung in St. Anna So., 21.06.: 10.15...

  • Tirol
  • Reutte
  • Stefanie Fuchs

Gedanken
Hochzeiten

Geheiratet haben: 06.06.2020: Adler Kornelia und Regensberger Wolfgang Otto aus Reutte 06.06.2020: Plosinijak Jasmin aus Reutte und Berger Andreas Ulrich aus Füssen 06.06.2020: Wolf Julia Maria und Mayr Alexander aus Lechaschau 13.06.2020: Heller Manuela Rosemarie und Dreier Michael Eduard aus Reutte 13.06.2020: Dreer Simone und Birli Michael aus Höfen Wir gratulieren den frisch vermählten Brautleuten und wünschen alles Gute für die gemeinsame Zukunft!

  • Tirol
  • Reutte
  • Stefanie Fuchs

Gedanken
Todesfälle

Der Bezirk trauert um: Wolf Maria Elisabeth, Pflach, † 04.06.2020 Häsele Mathilde, Breitenwang, † 08.06.2020 Wiesner Stefanie, Ehenbichl, † 08.06.2020 Wir wünschen den Hinterbliebenen viel Kraft & Stärke in dieser schweren Zeit!

  • Tirol
  • Reutte
  • Stefanie Fuchs

Gedanken
Geburten

Der Bezirk freut sich über unsere neuen Bürger: Rafael Eltern: Braunov Biserka und Braunov Prodan aus Tannheim Geburtstag: 01.06.2020 Adam Eltern: Alomar Farah und Alomar Rami aus Reutte Geburtstag: 03.06.2020 Laura Marie Eltern: Feistenauer Theresa und Schrötter Markus Christian aus Höfen Geburtstag: 07.06.2020 Wir gratulieren den frisch gebackenen Eltern und wünschen alles Gute für die Zukunft!

  • Tirol
  • Reutte
  • Stefanie Fuchs
Christian Marold
RZ-Chefredakteur

Kommentar
Lob dem „Messe-Hennile“!

Als die Meldung in die Öffentlichkeit sickerte, dass die verschobene Gemeinderatswahl am 6. September stattfinden solle, stand ein großes Fragezeichen im Raum. Warum? Weil es vielen unverständlich erschien, eine landesweite Wahl in die Sommerferien zu verlegen. Zumal bekannt ist, dass immer mehr Familien die letzte Ferienwoche nutzen, da in dieser die Preise gerade für Familien günstiger sind. Ergo – diese Wählergruppe würde diesem Wahlsonntag möglicherweise fehlen, selbst bei der Option...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
Generalvikar Florian Huber nimmt Auszeit.

Diözese
Generalvikar Florian Huber nimmt Auszeit

INNSBRUCK. Bischof Hermann Glettler hat in einem Schreiben die Priester und Mitarbeiter der Diözese Innsbruck informiert, dass Florian Huber das Amt als Generalvikar nicht weiter ausüben wird. „Ich möchte euch mit diesem Schreiben darüber informieren, dass sich Generalvikar Florian Huber aufgrund eines allgemeinen Erschöpfungszustandes eine Auszeit erbeten hat. Es geht ihm den Umständen entsprechend gut und er lässt allen herzliche Grüße ausrichten. Nach Rücksprache mit seinen Ärzten wird...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Der Polarwolf-Welpe hat noch braunes Fell, es wird in den nächsten Wochen immer heller.
  3

Tierbaby
Dramatische Geburt im Polarwolf-Gehege

Nach komplizierter Geburt kann man im Salzburger Zoo aufatmen.  SALZBURG. Geschützt zwischen den Pfoten der Mutter liegt der Mitte Mai geborene Welpe und schaut mit seinen Knopfaugen noch etwas zurückhaltend in die Welt. Mama Anastasia hat die Besucher im Blick und passt auf, dass dem neugeborenen Polarwolf nichts passiert, ist ihr Junges doch auf dramatische Weise zur Welt gekommen. "Wir mussten bange Stunden hinter uns bringen“, sagt Geschäftsführerin Sabine Grebner, die erklärt, dass der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
  4

Klima- und Energiemodellregion Mondseeland
Nochdocht. Nochgmocht. Nochgfrogt. - Klimaschutzaktionen zum Mitmachen

Die Klima- und Energiemodellregion Mondseeland widmet sich die nächsten 2 Jahre nun auch den privaten Personen. Die BewohnerInnen des Mondseelandes sollen künftig nachdenken, nachmachen und nachfragen, alles zum Schwerpunkt Klimaschutz - so das Motto! In 5 unterschiedlichen Aktionen, die gemeinsam mit dem Technologiezentrum Mondseeland umgesetzt und von LEADER gefördert werden, wird genau dazu angeregt. In einer Studie der Universitäten Leeds (GB) und Bodenkultur (Wien), für welche wiederum...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • LEADER Region Fuschlsee Mondseeland
Gedicht von Marianne Kollmann als Beitrag zur Bewältigung der Corona Krise.

Gedicht
Unversehrt

Gedicht von Marianne Kollmann als Beitrag zur Bewältigung der Corona Krise. Getreten werden – aufstehn. Geknickt werden – sich aufrichten. Entwurzelt werden – neu anfangen; und blühen, blühen, blühen! Das lern ich von dir, kleine Blume auf dem Weg.

  • Ried
  • Lisa Schiefer
Peter Zezula, Redaktionsleiter der Bezirksblätter Wiener Neustadt.

Kommentar
Zuerst handeln und dann drüber reden

"Probieren wir es einmal. Wenn sich keiner rührt, passt's, wenn nicht, dann gehen wir in die Offensive!" - Die Themen der Woche in Wiener Neustadt drehen sich - falsch, nicht um Corona, sondern um Bäume. Dem großen Zwist in der Breitenauer Siedlung, wo schon ein Bagger aufgefahren ist, um vier Obstbäume für einen Parkplatz wenn schon nicht zu opfern, dann zumindest umzusiedeln, folgte nur wenige Tage später eine radikale Schlägerungswelle im Akademiepark. Auch dort kam es zu massiven Protesten,...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Kurt Seifriedsberger, Pastoralassistent in Taiskirchen und Dekanatassistent im Dekanat Ried.

Herausforderung für Christen
Dreifaltigkeit – Gott in drei Personen

Gedanken von Kurt Seifriedsberger, Pastoralassistent in Taiskirchen und Dekanatassistent im Dekanat Ried. Selbst für uns Christen bleibt das Festgeheimnis vom Dreifaltigkeitssonntag eine Herausforderung: Dreifaltigkeit – nicht nur eine abstrakte, schwer verständliche Vorstellung, sondern auch eine, mit der viele für ihren persönlichen Glauben nicht mehr viel anfangen können. Dreifaltigkeit ist nicht rationell erklärbar, sie ist erfahrbar. Manche Radiosender veranstalten in regelmäßigen...

  • Ried
  • Lisa Schiefer
2019 konnte der Tag der Herzlichkeit im großen Rahmen gefeiert werden, 2020 gibt es ein etwas kleineres Programm.

Gedanken
Tag der Herzlichkeit 2020

INNSBRUCK. Covid-19 hat unser Leben verändert. Es hat uns zum einen dazu gezwungen, soziale Kontakte so weit wie möglich zu vermeiden, zum anderen sind die Menschen im Land durch die Krise wieder näher zusammengerückt, wie Bischof und Vereinsmitglied Hermann Glettler bestätigt: „Die Nachbarschaftshilfe hat eine echte Renaissance erlebt". Trotz der Aufforderung Abstand zu halten ist es gelungen, miteinander in Verbindung zu bleiben. Noch nie ist so viel telefoniert und geskypt worden wie in...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Bischof Glettler bei der Prozession zur Annasäule.

Gedanken
Bischof Glettler: Gott versteckt sich nicht

INNSBRUCK. In einer "kleinen Besetzung", dennoch mit bis zu 400 Mitfeiernden wurde heuer das Fronleichnamsfest mit einem Gottesdienst im Dom zu St. Jakob und einer Prozession zur Annasäule begangen. In seiner Predigt verwies Bischof Hermann Glettler verwies auf das Dasein Gottes. "Wir verstecken nicht, was uns von Gott anvertraut wurde: Seht, Jesus, den Herrn, das Lamm Gottes, so klein macht sich Gott, um sich uns und allen Menschen zu schenken. Wir wollen verständlich auf ihn hinweisen - Ihn...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Impulsabend am 16.6. zum Vatertag im Haus der Begegnung.

Gedanken
Impulsabend zum Vatertag

INNSBRUCK. Am 10. Mai feierten wir den Muttertag. Ein Tag, der in unseren Kalendern fix eingetragen ist. Anders schaut es aus mit dem Vatertag, der heuer am 14. Juni sein wird. Viele wissen gar nicht, dass es ihn gibt. Das Männerreferat der Diözese Innsbruck organisiert zum Vatertag Veranstaltung zum Thema Vatersein und möchten damit die Lebenswelt von Vätern in den Mittelpunkt rücken. Impulsabend„Mut zum Vatersein“ - Impuls, Kabarett und Gespräch mit Mag. Martin Christandl und Markus...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann

Gedanken
Gottesdienste

Evangelische Pfarrgemeinde So., 14.06.: 10.00 Gottesdienst in der Dreieinigkeitskirche Reutte, zeitgleich Kindergottesdienst Do., 18.06.: 19.30 Gemeindeabend in Nesselwängle bei Fr. B. Moritz Pfarrkirche St. Anna, Reutte Fr., 12.06.: 08.00 hl. Messe, anschl. Eucharistische Anbetung in der Kirche (bis 18 Uhr) Sa., 13.06.: 19.00 hl. Messe So., 14.06.: 10.15 hl. Messe; 17.00 Gottesdienst in kroatischer Sprache Di., 16.06.: 08.00 hl. Messe Herz-Marienkirche, Tränke Sa., 13.06.: keine...

  • Tirol
  • Reutte
  • Stefanie Fuchs
 1

Gedanken
Todesfälle

Der Bezirk trauert um: Tekic Vidosava, Reutte, † 18.05.2020 Pohler Alexander Andreas Otto, Germering, † 19.05.2020 Stotter Anna, Ehenbichl, † 21.05.2020 Schnitzer Burkhard Andreas, Vorderhornbach, † 23.05.2020 Wilhelm Margaretha Maria, Weißenbach am Lech, † 25.05.2020 Gradnitzer Johann, Lechaschau, † 29.05.2020 Dobler Anna Kreszenzia, Elbigenalp, † 29.05.2020 Schock Franz Alfred, Pflach, † 30.05.2020 Amplatz Leopoldine, Reutte, †...

  • Tirol
  • Reutte
  • Stefanie Fuchs
 1

Gedanken
Geburten

Der Bezirk freut sich über unsere neuen Bürger: Lian Eltern: Kobald Sabrina und Wolf Julian aus Bach Geburtstag: 24.03.2020 Nick Eltern: Tschenet Nicole und Höck Marcel Lukas aus Reutte Geburtstag: 09.04.2020 Josefin Eltern: Wildanger Christiane und Wolf Matthias aus Bach Geburtstag: 15.05.2020 Anton Eltern: Kapeller Victoria und Öeg Günther aus Elbigenalp Geburtstag: 18.05.2020 Miriam Eltern: Ritter Nisa und Ritter Alexander aus Berwang Geburtstag:...

  • Tirol
  • Reutte
  • Stefanie Fuchs
 1

Gedanken
Hochzeiten

Geheiratet haben: 30.05.2020: Baumann Marlies Maria und Gundolf Konrad aus Wängle 30.05.2020: Falger Ines und Gavic Zeljko aus Reutte Wir gratulieren den frisch vermählten Brautleuten und wünschen alles Gute für die gemeinsame Zukunft!

  • Tirol
  • Reutte
  • Stefanie Fuchs
Die Bruderschaft St. Christoph half im Jahr 2019 mit 640.000 Euro.
 2   2

634-Jahr-Jubiläum
Bruderschaft St. Christoph half mit 640.000 Euro

ST. CHRISTOPH (otko). Aus dem Spendentopf der karitativen Vereinigung mit Sitz in St. Christoph am Arlberg wurden 640.000 Euro ausbezahlt. Im Jahr 2019 trafen 1.538 Ansuchen um finanzielle Hilfe ein, 881 konnten positiv erledigt werden. Bruderschaftswochenende: Coronabedingte Absage Die Bruderschaft St. Christoph feiert heuer ihr 634-Jahr-Jubiläum. Wie jedes Jahr wird dieses Bestandsjubiläum mit dem traditionellen Bruderschaftswochenende gefeiert. Geplant wäre dieses heuer vom 10. bis...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Künstler Stefan Juen entwarf und schnitzte das Kreuz.
  2

Kreuz wurde geweiht
Im Gedenken an die Muren-Kathastrope in See

SEE. Als Dank, dass diese Katastrophennacht 2015 und die unmittelbaren Aufräumarbeiten danach in See im Paznaun keine Menschenleben forderte, sowie als Zeichen um die neu errichtete Brücke und den Schallerbach unter Schutz zu stellen, wurde ein Gedenkkreuz geschnitzt. Vom 7. auf den 8. Juni 2015 ereigneten sich in ganz Tirol zahlreiche Überschwemmungen und Murenabgänge. Auch im Weiler Gries/Schaller in See im Paznaun bangten viele Menschen mit Angst um ihr Leben und sie sahen ihr Hab und Gut...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Christian Marold
RZ-Chefredakteur

Kommentar
Rassismus ist kein Schwarz-Weiß-Denken

„Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren“, heißt es in Artikel 1 der allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. Die Menschenrechte sind egalitär, gelten also für jeden Menschen gleichermaßen. Sie sind unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Nationalität, Alter, Hautfarbe und anderen Kriterien. Der aktuelle Fall Floyd in den USA und die daraus resultierenden Probleme bezüglich Rassismus sind nicht neu. Diskriminierung, Rassismus und Apartheid sind wie eine Art Ursuppe,...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
Ab Juni 2020 werden wieder die monatlichen Dekanatswallfahrten nach Lavant gefeiert.

Wallfahrt nach Maria Lavant
Die Wallfahrtssaison beginnt wieder

Den Mai 2020 hat das Dekanat Lienz noch mit "digitalen Wallfahrten" überbrückt. Nun, am 13. Juni, beginnen wieder die "analogen" Wallfahrten nach Lavant. Traditionell gestaltet ein Seelsorgeraum des Dekanats Lienz die Wallfahrt bzw. die Hl. Messe in Lavant. So startet am Samstag, 13. Juni, der Seelsorgeraum Lienz-Süd mit Pfarrprovisor Siegmund Bichler. Start ist um 19 Uhr beim Pfarrhaus in Lavant. Die weiteren Gestaltungen der Monatswallfahrten:JULI: Montag, 13. Juli - Gestaltung...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Sabine Oblasser

Beiträge zu Gedanken aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.