Radfahren ist nicht nur für die Seele gesund.

Ärztekammer Oberösterreich
Fahrradfahren - die Gesundheitskur für alle

Radfahren boomt und die Verkaufszahlen erreichen Rekordhöhen! Neben Fahrrad-Ausflügen könnte man das Rad viel häufiger im Alltag einsetzen. Denn es trainiert ohne viel Aufwand das Herz-Kreislauf-System und die Atmungsorgane. OÖ. Das vorsommerliche Wetter lädt zu einer Radtour ein. Egal ob längere Touren oder kurze Strecken, das Fahrrad ist für beides hervorragend geeignet. Viel häufiger als üblich, sollte man das Fahrrad aber auch in den Alltag integrieren. Es geht eben nicht nur um das...

Holen Sie sich bei den MeinMed-Webinaren in den eigenen vier Wänden spannende Gesundheitsinformationen.
1

Live-Veranstaltungen online
Besuchen Sie unsere MeinMed-Webinare!

Bei den MeinMed-Webinaren können sich Interessierte online und bequem von zuhause aus über verschiedenste Gesundheitsthemen informieren. (ÖSTERREICH). Die beliebten MeinMed-Vorträge direkt zu Hause erleben: Das ist dank der MeinMed-Webinare möglich. Expertinnen und Experten referieren über ein medizinisches Thema, während die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Chat Fragen stellen können. Nach dem Vortrag werden die eingetroffenen Fragen ausführlich besprochen. So erhalten Sie Antworten zu Ihren...

Mehr als die Hälfte aller jungen Menschen bis 21 Jahre sind laut dem Gesundheitsministerium von depressiven Symptomen betroffen.
3

"Gesund aus der Krise"
Projekt für belastete Kinder und Jugendliche angelaufen

Gerade Kinder und Jugendliche leiden seit mehr als zwei Jahren massiv an den Folgen der Pandemie. Eine aktuelle Studie zeigte außerdem, dass Österreichs junge Generationen verglichen mit Altersgenossen in anderen Ländern besonders besorgt sind. Nun lief ein Förderprojekt des Gesundheitsministeriums an, das jungen Menschen, die belastet sind, helfen soll.  ÖSTERREICH. Mehr als die Hälfte aller Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 21 Jahre sind laut dem Gesundheitsministerium von...

1:57
1:57

Wiedner Hauptstraße
Bezirk Margareten bekommt eine Primärversorgungseinheit

Im Oktober 2022 soll die Primärversorgungseinheit Margareten eröffnen. In der Wiedner Hauptstraße 120 bekommen Margaretens Bewohner, sowie alle weiteren Wienerinnen und Wiener vor Ort (akute) medizinische Versorgung. WIEN/MARGARETEN. Auf 470 Quadratmeter entsteht im 5. Obergeschoß der Wiedner Hauptstraße 120 die Primärversorgungseinheit (PVE) Margareten. Dabei handelt es sich um ein Zentrum in Form einer allgemeinmedizinischen Gruppenpraxis. Nicht nur Margaretnerinnen und Margaretner sollen von...

Die Virologin Monika Redlberger-Fritz gibt vorerst Entwarnung.
1 4

Affenpocken in Österreich
"Ungewöhnlich, aber kein Grund zur Sorge"

Die Affenpocken sind in Österreich angekommen. Der erste Verdachtsfall in Wien hat sich bestätigt. Am Freitag sagte Gesundheitsminister Johannes Rauch (Grüne), es gäbe keinen Anlass zur Sorge. Die Gesundheitsbehörden wollen sich dennoch vorbereiten. Auch die Virologin Monika Redlberger-Fritz gibt vorerst Entwarnung, ungewöhnlich seien die überall in Europa aufkommenden Fälle dennoch. ÖSTERREICH. Die ersten Fälle der Affenpocken tauchten vor fünf Tagen in England auf. Mittlerweile melden schon...

Der Splen hat in etwa die Form einer Bohne.

Milz
Die Milz und ihre Aufgaben

Das Organ arbeitet wie ein Blutfilter und ist für die Immunabwehr wichtig. ÖSTERREICH. Bei der Milz handelt es sich um ein relativ kleines Organ mit einem Durchmesser von cirka 11 cm. Sie befindet sich im linken Oberbauch unter dem Rippenbogen und grenzt an den Magen, das Zwerchfell sowie die linke Niere. Die Aufgaben Der Splen lässt sich in eine rote und weiße Pulpa untergliedern, die unterschiedliche Funktionen haben. Die rote Pulpa übernimmt die Aufgabe der Blutreinigung. Hier werden alte...

Radfahren ist nicht nur für die Seele gesund.
Holen Sie sich bei den MeinMed-Webinaren in den eigenen vier Wänden spannende Gesundheitsinformationen.
Mehr als die Hälfte aller jungen Menschen bis 21 Jahre sind laut dem Gesundheitsministerium von depressiven Symptomen betroffen.
Die Virologin Monika Redlberger-Fritz gibt vorerst Entwarnung.
Der Splen hat in etwa die Form einer Bohne.

Gesundheit

Beiträge zur Rubrik Gesundheit

Der schnelle Überblick über die Ärztedienste
Ärztenotdienst Krems KW 21

26./28. - 29. Mai 2022 Krems, Lengenfeld, Senftenberg, Stratzing-Droß, Stein: 26.: Dr. Ingrid SCHIEDLBAUER, 3552 Stratzing-Droß, Tel.: 02719/8200 28./29.: Dr. Martin KARNER, 3500 Krems, Tel.: 02732/76142 Gföhl, Krumau am Kamp, Lichtenau i. W., Rastenfeld, Albrechtsberg: 26.: Dr. Ingrid SCHIEDLBAUER, 3552 Stratzing-Droß, Tel.: 02719/8200 28./29.: Bitte rufen Sie den Notarztdienst über die Leitstelle, Rotes Kreuz, Tel.: 144 Langenlois, Schönberg am Kamp: GRUPPENPRAXIS Dr. L. TRYBUS & Dr. C....

  • Krems
  • Daniela Hofbauer
Spargel-Champignon-Onepot-Pasta
7

Kochstorys by Katrin
Spargel-Champignon-Onepot-Pasta

Spargelrezepte kann man nicht genug haben. Die Saison ist kurz und daher sollte man diese genusstechnisch vollkommen ausschöpfen. Egal ob weißer oder grüner Spargel, Rezepte lassen sich mit dem frischen Frühlingsgemüse zahlreiche zaubern. Dieses schnelle Nudelgericht, ist hervorragend für die schnelle Feierabendküche geeignet. Alles wird in einem Topf gekocht und ist in weniger als 20 Minuten fertig auf dem Tisch.  Zutaten (5 Portionen) 400 g Spaghetti500 g grüner Spargel500 g Champignons800 ml...

  • Oberösterreich
  • Katrin Ebetshuber

Ärztedienste 28./29. Mai

Imst: Dr. Manuel Maurer, Pfarrg. 7, 6460 Imst, Tel. 05412-66248, Notordination von 10–11 Uhr und 17–18 Uhr Stams, Silz, Haiming, Roppen: Dr. Michael Franz Ladner, Tiroler Str. 25, Top 9, 6424 Silz, Tel. 05263-6215, Notordination von 10–11 Uhr und 17–18 Uhr Mötz, Barwies, Mieminger Plateau, Nassereith, Obsteig: Dr. Stefan Oberleit, Obermieming 206, 6414 Mieming, Tel. 05264-20330, Notordination von 10–11 Uhr, Ärztenotruf: 141 Pitztal Dr. Christoph Unger, Unterdorf 7, 6473 Wenns, Tel. 05414-87205,...

  • Tirol
  • Imst
  • Ingrid Schönnach
In der Steiermark sind aktuell über 2.411 Menschen mit dem Coronavirus infiziert.
12 3 9

Corona-Ticker
Aus für Maskenpflicht im Supermarkt ab Juni

Das regelmäßige Update zur Corona-Lage in der Steiermark: Hier berichten wir über Infizierte, Impfquoten und Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie. STEIERMARK. Aufgrund der aktuell niedrigen Infektionszahlen wird die FFP2-Maskenpflicht im lebensnotwendigen Handel und in öffentlichen Verkehrsmitteln bereits ab dem 1. Juni auslaufen, verkündet die Regierung am Dienstag. Maskenpflicht fällt bereits ab 1. Juni Virus mutierte 18 MalBis zum 10. Mai 2022 wurden in der Steiermark insgesamt 541.969...

  • Steiermark
  • Roland Reischl
Auf der "Plauderbankerl" soll man hauptsächlich eines zu tun: sich mit einem anderen Menschen unterhalten.
5

St. Elisabeth-Platz im Vierten
Erstes Caritas-Plauderbankerl in Wien

Gegen Einsamkeit reden. Das ist das Ziel von dem neuen Plauderbankerl am St. Elisabeth-Platz. Als die erste Bank dieser Art in Wien wurde sie am Dienstag, 24. Mai von Caritas-Direktor Klaus Schwertner, Bezirksvorsteherin Lea Halbwidl und Dirk Stermann eröffnet.  WIEN/WIEDEN. "Eine Zahl, die mich sehr beschäftigt hat, ist, dass 372.000 Menschen in Österreich niemanden für ein persönliches Gespräch haben", erklärt Klaus Schwertner, Direktor der Caritas. Schon seit April 2021 betreibt die...

  • Wien
  • Wieden
  • Salme Taha Ali Mohamed
Wer regelmäßig meditiert oder andere Achtsamkeitstechniken übt, kann einen Beitrag für seine allgemeine Gesundheit leisten.

Achtsamkeit als Therapie
Gesund im Hier und Jetzt

Achtsamkeit ist die Fähigkeit, die eigene Aufmerksamkeit auf das Hier und Jetzt zu richten und den daraus folgenden Eindrücken, Gedanken und Gefühlen mit Neugierde, Offenheit und Akzeptanz zu begegnen. Meditation, Yoga und andere Entspannungstechniken erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. ÖSTERREICH. Meditative Interventionen werden seit Jahren auch erfolgreich in der klinischen Behandlung psychischer und körperlicher Beschwerden eingesetzt, wie etwa bei Angst, Depression oder chronischen...

  • Margit Koudelka
Schauspieler Harald Krassnitzer hat von der 150. Blutspende erfahren und kam persönlich in der Wiener Blutspendezentrale vorbei, um Gerald Netzl zu gratulieren.
Aktion 5

150. Blutspende
Wiener spendete bereits 70 Liter Blut beim Roten Kreuz

Über 70 Liter Blut hat der Wiener Gerald Netzl seit seinem 18. Lebensjahr bereits gespendet und damit unglaubliche 150-mal sein Bestes gegeben. Einen prominenten Fan hat er auch bereits, den Schauspieler Harald Krassnitzer. WIEN. „Seit über 30 Jahren gehe ich regelmäßig zur Blutspende. Für mich bedeutet das nicht einmal eine Stunde Zeitaufwand, einem anderen Menschen rettet meine Blutkonserve aber das Leben“, erklärt Gerald Netzl, warum Blutspenden für ihn so wichtig ist. Durchschnittlich wird...

  • Wien
  • Barbara Schuster
Alpine Parkuhr kann Leben retten

Alpine Parkuhr rettet Leben
Kartonscheibe kann über Leben und Tod entscheiden

So einfach und doch so genial: Die Alpine Parkuhr kann Leben retten Gerade in der letzten Zeit haben viele Menschen das Wandern für sich (neu) entdeckt. Was aber oft nicht bedacht wird: Wandern ist eine der meist unterschätzten Bergsportarten und bringt auch Risiken mit sich. „Die häufigsten Unfallursachen sind Stolpern, Ausrutschen sowie Überstrapazierung und manchmal auch Selbstüberschätzung“, weiß Mario Amann von Sicheres Vorarlberg. Manchmal geht es so weit, dass Verunglückte nicht mehr in...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
In Wien setzt man auf die gut funktionierende PCR-Teststrategie.
Aktion 3

Aktuelle Zahlen
Über 700 Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Wien

Am Dienstag, 24. Mai, wurden 13.725 aktive Corona-Fälle in der Bundeshauptstadt verzeichnet. Wie es mit der Maskenpflicht in Wien weitergeht, bleibt vorerst unklar. WIEN. Die Gesundheitsbehörde Wien und der medizinische Krisenstab der Stadt Wien informieren regelmäßig über die aktuellen Fallzahlen und weitere Kennzahlen zum Covid-19-Virus. Stand Dienstag, 24. Mai 2022, sind in Wien seit Beginn der Pandemie 898.227 positive Testungen bestätigt. 880.513 Personen sind genesen. Die Zahl der mit dem...

  • Wien
  • Miriam Al Kafur

Wochenenddienst Bezirk Gänserndorf KW 21/2022

Samstag 21. bis Sonntag 22. Mai: Auersthal, Schönkirchen-Reyersdorf, Groß-Schweinbarth, Matzen, Raggendorf, Prottes, Ollersdorf: Kein Wochenenddienst Deutsch-Wagram, Aderklaa, Parbasdorf, Markgrafneusiedl, Glinzendorf, Obersiebenbrunn: Kein Wochenenddienst Drösing, Dürnkrut, Ringelsdorf-Niederabsdorf, Jedenspeigen, Ebenthal, Spannberg: Kein Wochenenddienst Gaweinstal, Bad Pirawarth, Hohenruppersd., Klein-Harras: Dr. Marieluise Blaschek-Haller, Korneuburgerstraße 21, 2102 Bisamberg,...

  • Gänserndorf
  • Katharina Kovacic
Ab 1. Juni soll die Maskenpflicht bundesweit fallen. Ob Wien mitziehen wird, bleibt noch offe.
2

Corona-Maßnahmen
Krisenstab der Stadt Wien berät über Maskenpflicht

Mit 1. Juni soll die Maskenpflicht bundesweit fallen. Was das für Wien bedeutet, darüber soll der medizinische Krisenstab der Stadt beraten. WIEN. Wie Gesundheitsminister Johannes Rauch (Grüne) am Montag bekannt gab, fällt am 1. Juni die Maskenpflicht. Nur im Gesundheitsbereich muss auch weiterhin eine FFP2-Maske getragen werden. Das gilt sowohl für Spitäler als auch etwa für Alten- und Pflegeheime. Des Weiteren enden die PCR-Test an den Schulen. Wie die Bundeshauptstadt mit den neuen Vorgaben...

  • Wien
  • Barbara Schuster
Etwa 800.000 Menschen sind in Österreich an Diabetes mellitus erkrankt, die Sterblichkeitsrate ist gestiegen.
3

Viele Kinder betroffen
Volkskrankheit Diabetes: Alarmierende Zahlen

Zahl der sechsjährigen, die an Diabetes erkrankt befindet sich im Steigen. Kinderarzt Dr. Peter Kitzler rät: "Kinder bei Symptomen diagnostisch abklären, damit schwere Verläufe verhindert werden." KLAGENFURT/ÖSTERREICH. Die Zahlen der Menschen, die in Österreich an Diabetes mellitus leiden, sind erschreckend: Etwa 800.000 Menschen leben mit dieser Stoffwechselerkrankung. Dabei handelt es sich um eine chronische Stoffwechselerkrankung, bei der der Blutzuckerspiegel erhöht ist. Wird zu wenig oder...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Mag. Stephan Fugger
Am 31. Mai ist WeltnichtraucherInnentag. Expertinnen der Univ.-Klinik Innsbruck erläutern die Gefahren für die Gefäße durch das Rauchen.
4

Weltnichtrauchertag
Gefäßschäden von Kopf bis Fuß

Zum WeltnichtraucherInnentag, am 31. Mai, machen Expertinnen der Univ. -Klinik für Gefäßchirurgie in Innsbruck abermals auf die Gefahren von Rauchen aufmerksam. Es schädige Gefäße von Kopf bis Fuß so die Konklusion. TIROL. Die meisten denken, wenn sie die Gefahren von Rauchen aufzählen, zuerst an Lungenkrebs und COPD. Natürlich sind dies ebenfalls häufige Folgen für Raucher, doch wem ist bewusst, dass auch unsere Gefäße durchs Rauchen leiden und geschädigt werden?  Die Klinikdirektorin Sabine...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Die neue Übergangspflege der Elisabethinen in Wien Mitte wurde eröffnet.
3

Wien Mitte
Die Elisabethinen eröffnen eine neue Übergangspflege

In den letzten Jahren hat sich im Ordensspital und der Pflege der Elisabethinen Wien Mitte viel getan. WIEN/LANDSTRASSE. "Ein Zentrum für Menschen im Alter" – das soll der Standort der Elisabethinen Wien Mitte mit unterschiedlichsten Angeboten und gemeinsam mit dem Franziskus Spital sein. Der Standort wurde in den letzten sechs Jahren ausgebaut und komplett saniert. Mittlerweile neigen sich die Bauarbeiten dem Ende zu. Heute beherbergt das Areal das Franziskus Spital, ein Langzeitpflegeheim des...

  • Wien
  • Landstraße
  • Hannah Maier
Katharina Reich aus dem Gesundheitsministerium mit einem Vertreter der Ärztekammer sowie mit Betroffenen.
3

Runde der Regionen
Zwang zu Kassenpraxis? Debatte über Ärztemangel

Der Vorschlag von Gesundheitsminister Johannes Rauch, Jungärzte nach der Ausbildung für bestimmte Zeit als Kassenärzte zu verpflichten, stieß auf großen Unmut auf Ärzteseite. In einer hochkarätig besetzten „Runde der Regionen“, zu der die RegionalMedien gemeinsam mit der Hausärzt:in laden, diskutieren Gesundheitsexperten und Ärzte über das Thema. ÖSTERREICH. Immer mehr Ärztinnen und Ärzte wählen den Weg in den kaum regulierten Privat-/Wahlarzt-Bereich, der immer öfter auch abseits von...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt
Anzeige
Sagen Sie Zigaretten den Kampf an.

„Rauchfrei mit der ÖGK“ Effektiv zum Rauchstopp

Rauchen schadet der Gesundheit, verkürzt die Lebensdauer und kostet noch dazu viel Geld. Tatkräftige Hilfe zur Entwöhnung bietet die ÖGK mit ihrem Entwöhnungsprogramm „Rauchfrei mit der ÖGK“. Der Weg zum Rauchstopp: Das Programm basiert auf sechs Sitzungen in Kleingruppen unter der Leitung einer Psychologin. Bei den einzelnen Kursterminen erwarten Sie u.a. ausführliche Gruppengespräche, individuelle Tipps zur Unterstützung beim Rauchstopp und eine Analyse des eigenen Rauchverhaltens....

  • Gänserndorf
  • ÖGK Kundenservice Gänserndorf

Für den Notfall
Ärztenotdienst für den Bezirk Korneuburg 2022

28. bis 29. Mai 2022: Bisamberg: Dr. Blaschek-Haller, Korneuburgerstr. 21, 02262/72486 Hausleiten: Dr. Mann, Kremserstr. 16 A, 02265/7356 Korneuburg: Dr. Schlarp-Ahmadzadeh, Wienerring 19, 02262/72250 Leobendorf: Dr. Jell, Hauptstr. 1/Top 3, 02262/66140 ZAHNARZT (9 - 13 Uhr) Dr. Erich, Hauptstraße 95, Hautzendorf, 02245/89530 HAUTARZT Dr. Jirina Bodnar, Franz Lehar-Gasse 51, 2112 Würnitz, www.schoen-und-gesund.at. Feiertags- & Wochenendordination mit 24h-Privatpatienten-Hotline: 0670/3529906...

  • Korneuburg
  • Sabrina Diry
14 amerikanische Studentinnen und Studenten besuchten die Apotheke Krems in Voitsberg.
7

Center für Inter-American Studies
14 US-Studenten stürmten die Apotheke Krems

Die Anreise war spektakulär. Mit einem schwarzen Bus des SK Sturm Graz fuhren 14 amerikanische Austausch-Studentinnen und Studenten in die Weststeiermark. Neben Piber und Bärnbach war auch die Apotheke Krems eine Station. VOITSBERG. 14 amerikanische Studentinnen und Studenten sind derzeit in Graz zu einem Austausch über das Center for Inter-American Studies CIAS der Grazer Universität. Im Rahmen dieses Austauschs besuchten die Studierenden am Montag die Weststeiermark. Sie schauten sich das...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Die Arbeitsgruppe „Hospiz- und Palliativkultur im Altenheim“ bearbeitete fachliche wie ethische Themen vertiefend.

Gelungenes Projekt
Hospiz- und Palliativkultur im Bezirksalten- und Pflegeheim Wolfern

Mitarbeiterinnen des Bezirksalten- und Pflegeheims Wolfern befassten sich im Zuge eines Projektes mit der Thematik der Hospiz- und Palliativkultur. Durchgeführt wurde das Projekt in Kooperation mit der Altenbetreuungsschule des Landes OÖ und unter der Leitung von Sabine Wöger. WOLFERN. Bei diesem Projekt absolvierten alle Pflegepersonen eine Basisschulung. Zentrale Inhalte bildeten die von Würde und Kompetenz durchdrungene Begleitung und Pflege von an Demenz Erkrankten, von sterbenden...

  • Steyr & Steyr Land
  • Marlene Mitterbauer
Bei Pandocs warten täglich neue Herausforderungen in den Bereichen Fitness, mentale Gesundheit und Ernährung.
7

Pandocs
Mitterkirchner Start-up entwickelte Long-Covid-App

Auf spielerische Art und Weise will die App Pandocs zu einem gesünderen Lebensstil verhelfen – eine Erweiterung richtet sich nun speziell an Menschen mit Long-Covid. MITTERKIRCHEN. Pandocs mit Sitz in Mitterkirchen betreibt seit 2020 eine gleichnamige Gesundheits-App. Das Ziel: Menschen spielerisch zu einem besseren Lebensstil mit ausreichend Bewegung und ausgewogener Ernährung motivieren. Die App kann nun um einen Long-Covid-Begleiter ergänzt werden - mit wie es heißt "validierten...

  • Perg
  • Michael Köck
656 eingemeldete Fälle gab es am Montag, 23. Mai 2022. Die Gesundheitshotline 1450 hat 1.247 Anrufe entgegengenommen.
Aktion 2

Aktuelle Corona-Zahlen
Zahl der Neuinfektionen in Wien bleibt niedrig

Am Montag wurden 656 Corona-Neuinfektionen in Wien eingemeldet. Seit Pandemiebeginn gab es insegsamt 897.552 positive Testungen. WIEN. Stand Montag, 23. Mai 2022, sind in Wien seit Beginn der Pandemie 897.552 positive Testungen bestätigt. 879.404Personen sind genesen. Die Zahl der mit dem Virus in Zusammenhang stehenden Todesfälle beträgt unverändert 3.985. Die Bundeshauptstadt verzeichnet damit aktuell 14.163 aktive Fälle. Die Gesundheitsbehörde Wien und der medizinische Krisenstab der Stadt...

  • Wien
  • Michael J. Payer
Die Prostata-Vorsoge ist eine wichtige Untersuchung für Männer.
2

Vorsorge
Prostatakrebs ist häufigste Krebserkrankung bei Männern

Männer gehen statistisch seltener zum Arzt als Frauen. Die Hauptgründe dafür sind einerseits die Angst vor einer schlechten Diagnose oder eine vermeintlich unangenehme Untersuchung SALZBURG. Frauen gehen regelmäßiger zum Arzt im Vergleich zu Männern. „Dabei wäre eine frühzeitige Diagnose enorm wichtig, da sich einige Krebsarten beim Mann sehr früh diagnostizieren lassen. Genau aus solchen Gründen haben wir 2021 in einem Antrag die Landesregierung ersucht, die Einführung eines Gesundheitspasses...

  • Salzburg
  • Johanna Janisch
Impfaktionen OHNE Voranmeldung im Pinzgau

Einfach Impfen
Impfaktionen OHNE Voranmeldung

​Termine können nach wie vor bei den Impfordinationen, für die Impfstraßen unter www.salzburg-impft.at und telefonisch unter 1450 vereinbart werden. Es gibt jede Woche im gesamten Bundesland Salzburg zahlreiche Impfmöglichkeiten ohne Anmeldung. Sie werden hier laufend aktualisiert, sobald sie feststehen. Pinzgau Montag, 23.05.2022 08 - 11 Uhr, Kaprun, Dr. Watschinger Karl, Häuslhofstraße 9, Biontech ab 12 Jahre Samstag, 28.05.2022 08.30 - 15 Uhr, Zell am See, Impfstraße Zell am See, HAK Zell am...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gerhard Monitzer
Der Alltag mit Demenz kann oft beschwerlich sein.
2

"Keine Angst vor Demenz"
Viele Angebote im 8. Bezirk zum Thema Demenz

Zahlreiche Angebote und Hilfeleistungen gibt es in der Josefstadt zum Thema Demenz. Bei einer Veranstaltung, die vor Kurzem stattfand, wurde zudem über Schwierigkeiten und Chancen aufgeklärt.  WIEN/JOSEFSTADT. Unter dem Titel "Keine Angst vor Demenz" haben vor Kurzem die Bezirksvorstehung und die Caritas Wien zu einem Informationsnachmittag geladen. Rund 50 Besucher hatten dabei die Möglichkeit mit Vertretern von verschiedenen Angeboten für pflegende Angehörige und Menschen mit Demenz ins...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Julia Schmidt

Beiträge zu Gesundheit aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.