Die Natur lässt den Stresspegel purzeln

Ein Aufenthalt in der Natur hilft, den Stresspegel zu senken.
  • Ein Aufenthalt in der Natur hilft, den Stresspegel zu senken.
  • Foto: Contrastwerkstatt / Fotolia
  • hochgeladen von Margit Koudelka

Die Herausforderungen von Beruf und Alltag setzen vielen Menschen immer mehr zu. Wieviel Stress der Mensch verträgt ist individuell von allgemeiner Konstitution und aktueller Verfassung abhängig. Ein Zuviel kann sich jedoch auf recht unangenehme Weise bemerkbar machen: allgemeine Erschöpfung, Schlaf- und Konzentrationsstörungen sowie Verdauungsprobleme und Gereiztheit sind häufige Symptome. Experten empfehlen stressgeplagten Leuten, möglichst oft hinaus in die Natur zu gehen. Besonders der Wald hat eine beruhigende Wirkung. Studien haben ergeben, dass ein Aufenthalt im Wald – am besten in Kombination mit Bewegung – Stresshormone wie Cortisol oder Adrenalin senkt. Aber selbst ein kleiner Spaziergang im Park wirkt bereits wohltuend und beruhigend. Die Natur kann man sich jedoch auch nach Hause holen: Melisse, Hopfen und Rosenwurz etwa gelten als richtige Anti-Stress-Pflanzen. Daraus kann man etwa einen Tee zubereiten. Im Bereich der Aromatherapie haben sich die ätherischen Öle von Lavendel, Rosmarin oder Orange bewährt.

Weitere Tricks zur Stressbekämpfung finden Sie hier...
 

Weitere interessante Tipps zu Gesundheitsthemen gibt es auf gesund.at, dem Partnerportal von meinbezirk.at

Autor:

Margit Koudelka aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.