Kranke Lunge: Betroffene beraten Betroffene

Wer lungenkrank ist, hat oft Probleme beim Stiegensteigen.
  • Wer lungenkrank ist, hat oft Probleme beim Stiegensteigen.
  • Foto: Laiotz/ Fotolia.com
  • hochgeladen von Silvia Feffer-Holik

Was tun, wenn die Luft knapp ist, wenn jeder Schritt zur Herausforderung wird?

Wer an der Lungenerkrankung COPD erkrankt ist und bei Anstrengung um Atem ringt, kennt die Angst vor Atemnot. Zahlreiche Videos und ein praktisches Trainingsprogramm finden Betroffene nun auf dem Internet-Portal www.mehr-luft.at. Die Übungen bieten auch für Asthmatiker oder Personen mit anderen chronischen Atemwegserkrankungen eine praktische Unterstützung, wie z.B Stiegen steigen wieder leichter fällt.

Atemkurs im Internet

Ein spezieller Onlinekurs auf www.mehr-luft.at begleitet zwei Lungenerkrankte durch ihren Tag. Mit Hilfe von einfachen Tricks, einfachen Atemtechniken und speziellen Hilfsgeräten lässt sich der Alltag deutlich leichter bewältigen.

Der Kurs wurde unter medizinischer Leitung von Prim. Dr. Gert Wurzinger, Vorstand der Pulmologischen Tagesklinik des LKH Graz Süd-West und Sport- bzw. Atemphysiologen sowie Ergotherapeuten entwickelt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen