Aktuelle Zahlen
Nachmeldungen aus OÖ: Mehr als 2.600 Neuinfektionen

Von Dienstag auf Mittwoch wurden österreichweit 2.614 Corona-Neuinfektionen gemeldet.
2Bilder
  • Von Dienstag auf Mittwoch wurden österreichweit 2.614 Corona-Neuinfektionen gemeldet.
  • Foto: panthermedia_net - tommyandone
  • hochgeladen von Gernot Fohler

Von Dienstag auf Mittwoch wurden österreichweit 2.614 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Gleichzeitig starben 15 Corona-Infizierte. Die Zahl der Patienten auf den Normalstationen der Spitäler reduzierte sich um 15. Auf den Intensivstationen reduzierte sich die Auslastung um 5 Plätze.

ÖSTERREICH. Bisher gab es in Österreich 766.542 positive Testergebnisse. Mit Stand 13. September 2021, 9:30 Uhr sind österreichweit 11.135 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 735.565 wieder genesen. Aktuell befinden sich 865 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung. Aktuell benötigen 213 Patienten intensivmedizinische Betreuung.

Nachmeldungen aus Oberösterreich

Der vergleichsweise hohe Wert der Corona-Neuinfektion, lässt sich durch die Nachmeldungen aus Oberösterreich erklären. Am Mittwoch meldete das Bundesland 720 Neuinfektionen, inklusive Fälle der letzten Tage.

Auslastung der Spitäler bleibt konstant

Die Belegung in den österreichischen Spitälern bleibt relativ konstant auf einem hohem Niveau. Aktuell liegen 865 Personen in den Spitälern, das sind um 15 weniger als am Dienstag. 213 Patienten müssen auf Intensivstationen betreut werden und damit um fünf weniger als am Vortag.

Neuinfektionen in den Bundesländern seit der gestrigen Meldung:

  • Burgenland: 48
  • Kärnten: 89
  • Niederösterreich: 446
  • Oberösterreich: 720
  • Salzburg: 254
  • Steiermark: 433
  • Tirol: 104
  • Vorarlberg: 48
  • Wien: 472
Szekeres fordert Steuererleichterungen für Geimpfte
Freistellung für ungeimpfte Schwangere wird verlängert
Dreimal so hohes Risiko für eine Frühgeburt
Von Dienstag auf Mittwoch wurden österreichweit 2.614 Corona-Neuinfektionen gemeldet.
Die Zahl der Patienten auf den Normalstationen der Spitäler reduzierte sich um 15. Auf den Intensivstationen reduzierte sich die Auslastung um 5 Plätze.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen