Nie wieder Pickel! Akne gezielt vorbeugen

Frustrierend, aber leider keine Seltenheit: Akne jenseits der 30.
  • Frustrierend, aber leider keine Seltenheit: Akne jenseits der 30.
  • Foto: Romario Ein - Fotolia.com
  • hochgeladen von Julia Wild

Hartnäckige Akne kann die Lebensqualität von Betroffenen stark beeinträchtigen. Die tiefliegenden Ursachen lassen sich oft nur schwer beeinflussen, der übermäßigen Entstehung von Pickeln kann jedoch vorgebeugt werden.

Regel Nummer eins: Nicht ausdrücken!

Durch Kratzen und Drücken gelangen Bakterien in die ohnehin schon entzündete Hautstelle - schmerzhafte und rote Beulen können die Folge sein. Außerdem zeigen sich nach dem Abheilen eher Narben. Besser: Ab zum Hautarzt, Stress vermeiden und weniger bzw. gar nicht Rauchen.

Auf saubere Handtücher achten

Die richtige Hygiene ist das A und O, wenn es um Akne-Prophylaxe geht. So sollten z.B. stets saubere, frische Handtücher zum Abtrocknen der Gesichtshaut verwendet werden, denn diese gelten als echte Bakterienschleudern. Achten Sie darauf, eines alleine zu verwenden und es beispielsweise nicht mit Ihrem Partner zu teilen.

Kraft von Fruchtsäuren nutzen

Selbstgemachte Masken mit Zitronensaft lindern die Symptome von Akne durch die enthaltene Fruchtsäuren. Mixen Sie z.B. den Saft einer Zitrone mit Honig (entzündungshemmend!) und einem Eiweiß, verteilen Sie die Masse auf der Haut und lassen Sie alles einige Minuten einwirken.

Mehr zum Thema "Akne gezielt vorbeugen" finden Sie hier

Das hat Sie interessiert?


Weitere interessante Tipps zu Gesundheitsthemen gibt es auf gesund.at, dem Partnerportal von meinbezirk.at

Autor:

Julia Wild aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.