"Wer impft, gewinnt"
ORF startet österreichweite Impflotterie

ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz und Barbara Stöckl
3Bilder
  • ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz und Barbara Stöckl
  • Foto: Günther Pichlkostner / First Look / picturedesk.com
  • hochgeladen von Ted Knops

Der ORF startet eine österreichweite Impflotterie für Erwachsene. Damit will man die maue Corona-Schutzimpfungsrate in Österreich steigern.  Unter dem Motto "Wer impft, gewinnt" werden wertvolle Sachpreise verlost, darunter auch ein Fertigteil-Einfamilienhaus und ein Elektro-Pkw.

ÖSTERREICH. Der ORF startet eine landesweite Aktion, um die Impfbereitschaft der Menschen in Österreich zu belohnen und die allgemeine Impfrate in den nächsten Wochen maßgeblich zu steigern. Das gab ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz im Rahmen der Sonderausgabe von "Stöckl live" zum Thema "Die 4. Corona-Welle – Ihre Fragen zur Impfung" am Montagabend bekannt. 

Was hältst du von der Impflotterie?

Impflotterie: "Wer impft, gewinnt!"

Ab sofort und bis Weihnachten wird der ORF mit all seinen Programmangeboten in TV, Radio und Online zur Teilnahme an Impfung und Lotterie motivieren, hieß es in einer entsprechenden Aussendung. Die Gewinner der "Impflotterie Österreich" werden am 24. Dezember 2021 im Rahmen von "Licht ins Dunkel" in ORF 2 bekanntgegeben. Teilnahmeberechtigt sind in Österreich lebende Personen ab 18 Jahren, die zwischen 1. Oktober und 20. Dezember 2021 gegen Covid-19 geimpft wurden oder noch werden. Dabei ist es egal, ob es sich um einen Erst-, Zweit- oder Drittstich handelt. Hier teilnehmen.

Es geht um Anreize

ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz: "Es geht um Anreize 'sich impfen zu lassen' – egal um welchen Stich es sich handelt. Es geht aber auch um ein großes Danke an alle, die sich bereits haben impfen oder boostern lassen. Sie alle können an der Impflotterie teilnehmen. Mit dieser Initiative wollen wir gerade jetzt möglichst viele Menschen erreichen, sie zum Impfen zusätzlich motivieren." 

Verlost werden knapp 1.000 Sachpreise. Dabei geht es etwa um ein Fertigteil-Einfamilienhaus, ein Elektroauto, Kücheneinrichtungen und Smart-TV-Geräte. Alle Preise werden laut ORF von österreichischen Betrieben zur Verfügung gestellt.

NEOS: Lockdown ist "Schlag ins Gesicht"
Booster-Impfung für alle nach vier Monaten möglich

2 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen