Während Corona-Krise
Rezepte nun per Telefon erhältlich

Ab sofort soll für die Ausstellung von Rezepten ein Anruf beim Arzt genügen.
  • Ab sofort soll für die Ausstellung von Rezepten ein Anruf beim Arzt genügen.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Ted Knops

Ab sofort soll für die Ausstellung von Rezepten ein Anruf beim Arzt genügen. Die Ärzte sollen das ausgestellte Rezept dann per E-Mail oder Fax an die Apotheke des Patienten übermitteln.

ÖSTERREICH. In Zeiten der Corona-Virus-Krise soll diese "schnelle und unbürokratische" Maßnahme die Arzneimittelversorgung der Bevölkerung vereinfachen, so die Apothekerkammer. 

So kommen Sie an ihr Medikament

Laut Apothekerkammer-Präsidentin Ulrike Mursch-Edlmayr gebe es derzeit zwei Möglichkeiten um dann an seine Medikamente zu gelangen: "Der Patient oder die Patientin kann die Medikamente dann entweder selbst in der jeweiligen Apotheke abholen oder, das ist die zweite Möglichkeit, eine andere Vertrauensperson damit beauftragen".

Dritte Möglichkeit

Im Notfall gebe es eine dritte Möglichkeit um lebenswichtige Medikamente zu erhalten. "Die dritte Möglichkeit ist, dass die Apotheke im Notfall und bei lebenswichtigen Medikamenten diese zum Patienten nach Hause bringt." Viele Apotheken sollen dieses Service anbieten. Es gilt aber den genauen Ablauf vorher mit der Apotheke abzuklären, so Ulrike Mursch-Edlmayr.

"Stellen Aufrechterhaltung der Arzneimittelversorgung sicher"

"Als Teil der kritischen Infrastruktur stellen die österreichischen Apothekerinnen und Apotheker nicht nur die Aufrechterhaltung der Arzneimittelversorgung im Land sicher, sie sorgen auch für effiziente und unkomplizierte Abläufe", so die Apothekerkammer-Präsidentin.

Autor:

Ted Knops aus Wien

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen