Wie passen Sport und Allergien zusammen?

Allergien haben in den letzten Jahren stark zugenommen.
  • Allergien haben in den letzten Jahren stark zugenommen.
  • Foto: mkrberlin / Fotolia
  • hochgeladen von Michael Leitner

Allergien werden in Österreich immer häufiger. Nach Angaben der LEAD-Studie, die in großen Rahmen die heimische Lungengesundheit analysiert, ist die Zahl der Betroffenen in den letzten 5 Jahren um 13 % angewachsen. Das ist nicht zuletzt dahingehend relevant, dass Allergien zu den größten Risikofaktoren für die Entwicklung von Asthma zählen. Sport ist aber trotz einer entsprechenden Diagnose möglich, wie Josef Eckmayr, Lungenspezialist am Klinikum Wels-Grieskirchen, betont: "Eine individuell angepasste Behandlung und Medikation gibt die Möglichkeit, auch mit Allergien und selbst Asthma weitgehend unbeschwert Sport treiben zu können". Prinzipiell ist jede Art der Bewegung denkbar möglich, bei Heuschnupfen sollten Außenaktivitäten aber auf die aktuelle Pollensituation abgestimmt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen