MeinBezirk.at
Leser und Prominente gratulieren zum neuen Look

Bernhard Gruber, Olympiasieger, nordische Kombination: „Ich arbeite schon lange mit den BezirksBlättern Salzburg zusammen. Der neue Look gefällt mir und der Inhalt sowieso.“
9Bilder
  • Bernhard Gruber, Olympiasieger, nordische Kombination: „Ich arbeite schon lange mit den BezirksBlättern Salzburg zusammen. Der neue Look gefällt mir und der Inhalt sowieso.“
  • Foto: Gruber
  • hochgeladen von Mag. Maria Jelenko-Benedikt

Nicht nur von der Stammleserschaft, sondern auch von Politikern, Sportlern und Künstlern hagelt es Glückwünsche aus allen Bundesländern, nachdem die regionalen Ausgaben der Bezirkszeitungen sowie die digitale Plattform MeinBezirk.at in einem neuen Design mit einheitlichem Logo erscheinen.

ÖSTERREICH. Trotz des veränderten Erscheinungsbilds behalten die digitalen Bezirkszeitungen MeinBezirk.at ihren individuellen Charakter und ihre gewohnte, regionale Ausrichtung.

Unsere Regionauten freuen sich über das neue Design ihrer digitalen Bezirksausgabe MeinBezirk.at. So schreibt etwa Hildegard Stauderer: Die Farbe Rot soll einen bleibenden Eindruck hinterlassen, und will "gesehen" werden - und das tut sie, mit vollem Knalleffekt!"

Und Regionaut Georg Wastl meint: "Ich begrüße diese Veränderungen. Die Farbe Rot ist kräftig und positiv, so wie die Beiträge der vielen aktiven Regionauten. Auf eine erfolgreiche Zukunft im neuen Design mit spannenden Berichten und Bildern der fleißigen "RegionautInnen".

Neuer Look für MeinBezirk.at und unsere Zeitungen

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen