Bezirk Braunau am Inn: Mehr Junge wandern zu

Braunau am Inn ist auf Rang 28 von 94 im Zukunftsranking.
  • Braunau am Inn ist auf Rang 28 von 94 im Zukunftsranking.
  • Foto: Thomas Ledl/CC BY-SA 4.0/https://de.wikipedia.org/wiki/Braunau_am_Inn#/media/File:Braunau_Rathaus.JPG
  • hochgeladen von Linda Osusky

ÖSTERREICH. Der Bezirk Braunau am Inn profitiert im Ranking insbesondere vom Zuzug junger Erwachsener (15-29-Jährige), der in den vergangenen Jahren erheblich gesteigert werden konnte. Positiv ist auch die überdurchschnittliche Geburtenrate.

Stark im High-Tech-Sektor

Positiv bewertet wurde auch der mit 20 Prozent hohe Anteil an Beschäftigten im High-Tech-Produktionssektor. Das ist im Österreichvergleich der zweitbeste Wert. Viel tut sich auch bei den Unternehmensgründungen, die in den vergangenen Jahren überdurchschnittlich stark gestiegen ist.

Arbeitsmarkt im Durchschnitt

Bei den weiteren Wirtschafts- und Innovationsindikatoren, den Arbeitsmarktdaten sowie den Indikatoren zu Lebensqualität liegt der Bezirk Braunau im Mittelfeld des Gesamtrankings, Aufholpotenziale bestehen etwa noch beim Qualifikationsniveau (relativ niedriger Akademikeranteil an den Erwerbstätigen) und der ärztlichen Versorgung.

>> Zur Übersicht: Zukunftsranking der österreichischen Bezirke

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen