Österreich-Überblick
Die wichtigsten Nachrichten des Tages

Grausiger Fund für die Grazer Polizei: 17-jährige Schwangere tot in ihrer Wohnung entdeckt, Vater des ungeborenen Kindes unter Verdacht.
8Bilder
  • Grausiger Fund für die Grazer Polizei: 17-jährige Schwangere tot in ihrer Wohnung entdeckt, Vater des ungeborenen Kindes unter Verdacht.
  • Foto: Strini
  • hochgeladen von Roland Reischl

Innenministerium präsentierte ersten Bericht zu "Hate Crime" · 17-jährige Schwangere tot · Großer Ansturm bei Medizin-Aufnahmetest · Der tägliche Überblick über aktuelle Themen, die Österreich bewegt haben.

Erster Bericht zu "Hate Crime" präsentiert

Das Innenministerium hat am Mittwoch seinen ersten Bericht zu "Hate Crime", also Verbrechen, die sich gegen vermeintliche Angehörige bestimmter Gesellschaftsgruppen wenden, veröffentlicht. Demnach sind innerhalb eines halben Jahres 1.936 strafbare Handlungen dieser Art von der Polizei erfasst worden.

Rund 2000 "Hassverbrechen" innerhalb eines halben Jahres

7-jährige Schwangere getötet – Verdächtiger in Haft

Mordalarm in Graz: In einer Wohnung im Bezirk Geidorf ist die Leiche einer 17-Jährigen entdeckt worden – die junge Frau war schwanger. Ein 19-jähriger Verdächtiger wurde verhaftet.

17-jährige Schwangere in Graz tot aufgefunden, Verdächtiger in Haft

Medizin-Aufnahmetest: 12.800 Teilnehmer und Ruf nach mehr Plätzen

12.777 Personen haben am Mittwoch am Aufnahmetest für das Medizinstudium an den Medizinuniversitäten Wien, Graz und Innsbruck sowie der Uni Linz teilgenommen. Insgesamt stehen 1.740 Studienplätze zur Verfügung - im Schnitt erhält damit in etwa jeder siebente Testkandidat einen Platz. Wie jedes Jahr wird auch heuer wieder eine Erhöhung der Anfängerplätze gefordert.

Prüfung zur Studienaufnahme unter scharfer Kritik

75. Bregenzer Festspiele mit Sicherheitskonzept

Die 75. Bregenzer Festspielsaison lockt mit einem vielfältigen Programm, das Neues neben Bewährtem in einem breitgefächerten Bogen präsentiert. Start ist heute am 21. Juli 2021, die letzte Vorstellung geht am 22. August über die Bühne.

75. Bregenzer Festspiele mit Sicherheitskonzept

City befürwortet Weg der Stadt in Sachen Weltkulturerbe

2022 könnte es soweit sein und Wien könnte von der roten Liste der UNESCO gestrichen werden. Die UNESCO bestätigt dabei die positive Entwicklung und den Korrekturkurs zur Streichung von der Liste.

City befürwortet Weg der Stadt in Sachen Weltkulturerbe

Naturschutzbund gegen Jetskis: "Beunruhigung für Wildtiere"

Ein Wassersportverein will auf der Donau zwischen St. Pantaleon-Erla und Naarn eine Jetski-Strecke genehmigen lassen. Die umliegenden Gemeinden wehren sich. Auch der oberösterreichische Naturschutzbund spricht sich gegen die Waterbike-Zone aus.

Naturschutzbund gegen Jetskis: "Beunruhigung für Wildtiere"

Oberösterreich rechnet mit Minus von 600 Millionen Euro

Die Corona-Pandemie hatte nicht nur gravierende Auswirkungen auf Leben und Gesundheit vieler Menschen, sondern hinterlässt langfristig auch profanere Spuren: So rechnet das Land OÖ heuer etwa mit einem Minus von 600 Millionen Euro im Budget.

Oberösterreich rechnet mit Minus von 600 Millionen Euro

Covid: Öffentlicher Aufruf für Bergbahn-Restaurant

Ein im Nachhinein positives Coronavirus-Testergebnis in einem Restaurant in See (Sonntag, 18. Juli, 9 bis 12 Uhr) führt zu Aufruf der Gesundheitsbehörde im Bezirk Landeck. 

Öffentlicher Aufruf der Gesundheitsbehörde im Bezirk Landeck

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen