30 Jahre Bücherei Glanegg
Hoffnungsvolles Bücherei-Jubiläum

Schriftsteller Gerald Eschenauer, Musiker Manfred Speiser, Büchereichefin Annelies Koller, Bürgermeister Guntram Samitz, Vizepräsidentin des Roten Kreuzes Brigitte Pekastnig (von links)
3Bilder
  • Schriftsteller Gerald Eschenauer, Musiker Manfred Speiser, Büchereichefin Annelies Koller, Bürgermeister Guntram Samitz, Vizepräsidentin des Roten Kreuzes Brigitte Pekastnig (von links)
  • Foto: Julia Jank
  • hochgeladen von Christian Lehner

GLANEGG (chl). Die Bücherei Glanegg unter der Leitung von Annelies Koller ist 30 Jahre alt. Aus diesem Anlass lud die Büchereichefin den Villacher Schriftsteller Gerald Eschenauer zu einer Lesung aus seinem aktuellen Buch "Es scheint Hoffnung – Absurditäten". Musikalisch wurde er dabei von Manfred Speiser an der Gitarre begleitet. Eschenauer erzählte zwischen den Kurzgeschichten und Gedichten von seinem familiären Bezug zu Glanegg und den Streifzügen durch das Glantal. Bürgermeister Guntram Samitz würdigte den verdienstvollen Einsatz von Büchereileiterin Koller.
Der Lesung lauschten weiters: Werner Molitschnig vom Bibliotheksverband Kärnten, Kindergartenleiterin Roswitha Hilpert, Physiotherapeutin Andrea Ogertschnig, die Vizepräsidentin des Roten Kreuzes Brigitte Pekastnig, Schuldirektor Volkmar Radl, Veterinärmediziner Ignaz Zitterer, die BUCH13-Kollegen Josef Mak, Mary Mischitz und Julia Jank sowie der eigens aus St. Veit angereiste Fanclub rund um Irene Wurmitzer.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen