Trotz Lockdown
Mindestens 60 Personen bei Wiener Akademikerbund-Treffen

60 bis 70 Personen sollen sich bei einem Treffen des Wiener Akademikerbunds in einem Keller in Wien aufgehalten haben.
  • 60 bis 70 Personen sollen sich bei einem Treffen des Wiener Akademikerbunds in einem Keller in Wien aufgehalten haben.
  • Foto: Archivbild/Spitzauer
  • hochgeladen von Christoph Schwarz

Wie der "Kurier" berichtet, gab es am Donnerstagabend einen Polizeieinsatz beim Wiener Akademikerbund in Wien-Josefstadt. 60 bis 70 Personen sollen sich demnach in Kellerräumen getroffen haben. 

ÖSTERREICH. Der Wiener Akademikerbund nimmt es mit dem zweiten Lockdown offenbar nicht so ernst. In einem Keller in der Schlösselgasse in Wien-Josefstadt sollen sich laut "Kurier" am Donnerstagabend mindestens 60 Personen zu einer außerordentlichen Generalversammlung getroffen haben. "Die angetroffenen Personen befanden sich auf engstem Raum ohne Mund-Nasen-Schutz", sagte ein Polizeisprecher gegenüber dem Kurier. 

"Machen mit Treffen weiter"

Nach Eintreffen der Polizei sollen die Anwesenden erklärt haben: "Wir machen mit unserem Treffen weiter" und sollen die Türe versperrt haben. Es seien mehrere Anzeigen nach dem Covid 19-Maßnahmengesetz und dem Veranstaltungsgesetz erstattet worden. 

 „Wir hatten dringliche Dinge zu beratschlagen“, erklärte Christian Zeitz vom Wiener Akademikerbund dem "Kurier. Vor allem betreffend der Corona-Maßnahmen. „Im Hinblick auf das Corona-Regime muss man aktiv gegen die Regierung auftreten.“ Weitere Treffen, auch während des Lockdowns, wollte Zeitz nicht ausschließen.

Karina Sarkissova fällt nach positivem Corona-Test aus

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen