Produktrückruf: Verdacht auf Salmonellen in Titz Hühner Leberstreichwurst

Verdacht auf Salmonellen in Titz Hühner Leberstreichwurst 125g.
  • Verdacht auf Salmonellen in Titz Hühner Leberstreichwurst 125g.
  • Foto: Johann Titz GmbH
  • hochgeladen von Kerstin Wutti

FELDBACH/GRAZ. Bei einer Untersuchung wurde in einer einzelnen Probe eine bakterielle Verunreinigung in der Titz Hühner Leberstreichwurst 125g festgestellt. Es besteht der Verdacht auf Salmonellen.

Die Streichwurst kann in den jeweiligen Filialen zurückgegeben werden - der Kaufpreis wird auch ohne Kassenbon zurückerstattet.

Infobox:

Rückrufdatum: 07. Februar 2018
Rückrufgrund: Salmonellen
Hersteller: Johann Titz GmbH
Chargennummer: L: 015, L: 018, L: 022

Lesen Sie auch:

>>Weitere Produktrückrufe und Produktwarnungen im meinbezirk.at-Archiv
>>Produkt-Tests, Verbraucher-Tipps und mehr im meinbezirk.at-Ratgeber

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen