Mundmikroben der Steinzeitleute
Zahnstein gibt Aufschluss über Landwirtschafts-Ausbreitung in Europa

Der Zahnstein menschlicher Überreste gibt Aufschluss über die Landwirtschafts-Ausbreitung in Europa. Dort ist das Erbgut von Mundmikroben der Steinzeitleute konserviert.
10Bilder
  • Der Zahnstein menschlicher Überreste gibt Aufschluss über die Landwirtschafts-Ausbreitung in Europa. Dort ist das Erbgut von Mundmikroben der Steinzeitleute konserviert.
  • hochgeladen von Ted Knops

Der Zahnstein menschlicher Überreste gibt Aufschluss über die Landwirtschafts-Ausbreitung in Europa. Dort ist das Erbgut von Mundmikroben der Steinzeitleute konserviert. Damit lässt sich die Ausbreitung der Landwirtschaft im Süden Europas dokumentieren, berichtet ein Forscherteam mit österreichischer Beteiligung.

ÖSTERREICH. Demnach ersetzten die Mundhöhlenbakterienlinien der Bauern aus dem Nahen Osten jene der heimischen Jäger und Sammler. Die "Anaerolineaceae"-Bakterien waren damals am weitesten in den Mundhöhlen der Menschen verbreitet, so die Forscher in der Fachzeitschrift "Pnas".

Steinzeitbauern brachten Mikroben mit sich

Die Anaerolineaceae-Linien kamen mit den Steinzeitbauern, die von der Levante über den Balkan und entlang des Mittelmeeres nach Europa wanderten, aus dem Nahen Osten ins Abendland und breiteten sich hier aus, erklären die Forscher um Claudio Ottoni von der Universität Rom (Italien). An der Studie waren auch Forscher des Departments für Evolutionäre Anthropologie der Universität Wien beteiligt. Davon abgesehen änderte sich relativ wenig an der Mundflora der Menschen beim Übergang vom Jäger- und Sammler-Dasein zur sesshaften Landwirtschaft. Es scheint so, als hätte die Steinzeitleute in Europa ihre Ernährung wohl eher gemächlich umgestellt.

Auch heute noch nachweisbar

Das Anaerolineaceaebakterien-Erbgut lässt sich auch heute noch in den Zahnsteinen lebender Menschen finden, so die Wissenschafter. Allerdings ist es dort aber nun viel spärlicher zu finden als bei den steinzeitlichen Europäern. Das Mundhöhlenmikrobentum hat sich später in der Geschichte demnach stärker verändert, als bei der Einführung der Landwirtschaft.

Interessieren dich wissenschaftliche Beiträge?
Präsentiert in Mittersill: Ein Unikat aus der Steinzeit
Einbäume entstehen wie in der Steinzeit
Seit Steinzeit ein spannender und beliebter Ort
Erlebnis Steinzeit für alle
Professionelle Zahnreinigung zur Rettung – Wenn die tägliche Mundhygiene nicht genug ist

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen