Die GTI-Familie bekommt Zuwachs mit dem VW up! GTI

Der VW up! GTI ist eine Hommage an die Ikone VW Golf GTI.
4Bilder
  • Der VW up! GTI ist eine Hommage an die Ikone VW Golf GTI.
  • Foto: VW
  • hochgeladen von Motor & Mobilität

Der Golf GTI ist eine Ikone, das GTI Treffen in Reifnitz am Wörthersee legendär – rechtzeitig zum Treffen 2018 gibt es jetzt einen weiteren Sprössling in der leistungsstarken Volkswagen-GTI-Familie: Der neue up! GTI hat die typischen GTI-Merkmale und reiht sich angemessen neben Golf GTI und Polo GTI.

Der 85 kW/115 PS starke TSI-Turbomotor mit Sechs-Gang-Schaltgetriebe des up! GTI begeistert mit hoher Drehfreudigkeit. Dank seines kurzen Radstands fährt er sich wie ein Go-Kart.

Nur echt mit Karo

Äußere Kennzeichen des Ursprungs-GTI aus dem Jahr 1976 waren die rote Umrandung des Kühlergrills, die schwarze Einfassung der Heckscheibe und gleichfarbige Stoßfänger. Innere Merkmale sind die Sportsitze im Karomuster „Clark“ und der Schaltknauf im Golfball-Design. Der up! GTI behält diesen Stil:
Im Kühlergrill ein roter Streifen, das GTI-Logo am Rand. Zwischen den Radläufen schwarze Doppel-Streifen und die Seitenspiegel-Abdeckungen sind geschwärzt.
Der up! GTI ist ab sofort bestellbar, ebenso wie der neue Polo GTI4 mit 147 kW/200 PS, den klassischen Golf GTI gibt es wahlweise mit 169 kW/230 PS oder als Performance mit 180 kW/245 PS3.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen