Land Rover Discovery: das Offroad-Tier in eleganter SUV-Panier

Der Land Rover Discovery ist dank viel Bodenfreiheit und elektronisch geregeltem Allrad mit Untersetzung und passendem Fahrprogramm für jeden Untergrund kein weichgespültes SUV sondern ein echter Geländgänger.
12Bilder
  • Der Land Rover Discovery ist dank viel Bodenfreiheit und elektronisch geregeltem Allrad mit Untersetzung und passendem Fahrprogramm für jeden Untergrund kein weichgespültes SUV sondern ein echter Geländgänger.
  • Foto: Land Rover
  • hochgeladen von Motor & Mobilität

Testbericht Land Rover Discovery 3.0 Td6 SE ab 68.850 Euro
von Thomas Winkler

Antrieb: perfekt

Viel leichter als der Vorgänger macht es der neue Discovery dem laufruhigen Sechszylinder-Diesel mit 258 PS: Der Land Rover beschleunigt trotz immer noch rund 2,5 Tonnen überraschend leichtfüßig – auch dank der Achtgang-Automatik. Die wechselt die Gänge flink und unauffällig.

Fahrwerk: gut
Dank Luftfederung komfortabel gedämpft, verneigt sich der Landy höflich tief vor engen Kurven. Dafür ist er durch Allradantrieb mit Untersetzung, spezielle Fahrprogramme und viel Bodenfreiheit voll geländetauglich.

Innere Werte: gut
Als Fünfsitzer bietet der Discovery viel Platz. Selbst in der dritten Reihe lässt es sich gut sitzen. Allerdings fehlt es dann an Kofferraum. Die Materialqualität passt, die Menüführung des Touchscreens erfordert jedoch Eingewöhnung.

Ausstattung: perfekt
Zweizonen-Klimaautomatik, Navigations- & Soundsystem mit „kleinem“ 8-Zoll-Touchscreen, Tempomat, 19-Zoll-Alufelgen, Bergan- & Bergabfahrhilfe sind serienmäßig. Die zwei Zusatzsitze in der 3. Reihe kosten knapp 2000 Euro extra.

Sicherheit: perfekt
Der Bremsassistent, der auch Fußgänger erkennt, leitet Notstopps ein. Wankneigungskontrolle, Anhängerstabilisierung, Spurhalteassistent, Licht- & Regensensor hat der Discovery an Bord. Macht die Höchstnote beim Euro-NCAP-Crashtest.

Umwelt: schwach

7,2 Liter Diesel pro 100 km und 189 Gramm CO2/km laut EU-Norm. Testverbrauch: 9,2 Liter – absolut gesehen zu viel, auch wenn der Landy groß und stark ist.

Daten & Fakten:
Motor & Getriebe:
V6-Turbodiesel, 2.993 ccm Hubraum,
190 kW/258 PS bei 3.750 U/min.,
600 Nm max. Drehmoment bei 1.750–2.250 U/min.,
Achtgang-Automatik, Elektronisch geregelter Allrad mit Untersetzung.
Fahrleistungen:
Spitze: 209 km/h,
0–100 km/h: 8,1 Sekunden.
Maße & Gewichte:
Länge/Breite/Höhe:
4,97/ 2,07/1,89 m,
Kofferraum: 1.231– 2.500 Liter,
Gewicht: 2.298 kg, Zuladung: 752 kg,
Anhängelast: 750/3.500 kg.
Garantie:
drei Jahre bis 100.000 km.

Autor:

Motor & Mobilität aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.