"365 DNI": Wieso Anna-Maria Sieklucka die Rolle erst ablehnen wollte

"365 Days" war die erste Film-Rolle für Anna-Maria Sieklucka.
  • "365 Days" war die erste Film-Rolle für Anna-Maria Sieklucka.
  • Foto: photo by avel chuklanov on unsplash
  • hochgeladen von Anna Maier

Anna-Maria Sieklucka verkörpert die weibliche Hauptrolle in dem Netflix-Film "365 Days" (365 Dni), der für reichlich Gesprächsstoff sorgt. Es ist ihre erste große Rolle und beinahe wäre alles ganz anders gekommen. 

In den Netflix-Charts gibt es seit Wochen kein Vorbeikommen an diesem Film: "365 Dni", ein Erotik-Film, der die polnische Antwort auf "50 Shades of Grey" zu sein scheint. Nur geht dieser Film einen Schritt weiter. "365 Days" erzählt die Geschichte von Laura (Anna-Maria Sieklucka), die von Mafia-Boss Massimo (Michele Morrone) entführt wird und ein Jahr Zeit hat, um sich in ihn zu verlieben. Wenn das nicht passiert, darf sie gehen - bis dahin bleibt sie jedoch bei ihm. Die Aufmerksamkeit für den Film hat auch die beiden Hauptdarsteller in den Fokus gerückt. Was viele nicht wissen: es ist Anna-Maria Sieklucka erste Film-Rolle und beinahe hätte sie sie abgelehnt. 

Die erste große Rolle für Anna-Maria Sieklucka

In einem polnischen Interview gesteht sie: "Ich habe gezögert, weil es ein sehr starkes Thema ist und mein Debüt." Mit ihren Bedenken suchte Anna-Maria Sieklucka das Gespräch mit den kreativen Köpfen des Films und sprach ganz offen über ihre Ängste. "Als ich sie konfrontierte, wusste ich, dass ich in guten Händen war und dass alles in Ordnung sein würde", so die 28-jährige Schauspielerin. Sie überwand ihre Ängste und nahm die herausfordernde Rolle von "365 Dni" an - mit Erfolg. Nun ist die Polin Teil eines wahren Phänomens, das weltweit die Wohnzimmer erobert hat.

Autor:

Anna Maier aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen