"Alle meine Frauen": Streit in der Familie? Das sagen Meri und Robyn Brown

Ein geplanter Hausbau sorgt für neuen Ärger bei der Familie Brown von "Alle meine Frauen".
  • Ein geplanter Hausbau sorgt für neuen Ärger bei der Familie Brown von "Alle meine Frauen".
  • Foto: Photo by Avel Chuklanov on Unsplash (SYMBOLFOTO)
  • hochgeladen von Anna Maier

Im US-Fernsehen laufen die neuen Folgen von "Alle meine Frauen", die einen erneuten Zwist der Schwesterfrauen und Kody Brown zeigt. Jetzt melden sich Meri und Robyn Brown auf Twitter zu Wort.

Kündigt sich der nächste Streit in der Großfamilie Brown an? Amerikanische Fans können aktuell wieder einen wöchentlichen Einblick in das Leben der polygamen Familie werfen und da sieht es alles andere als harmonisch aus. Kody Brown plant offensichtlich den Bau eines großen Hauses, in dem seine vier Frauen inklusive den gemeinsamen Kindern leben sollen, wie "The Hollywood Gossip" berichtet. Doch die Pläne scheinen nicht bei allen Frauen gut anzukommen, wie die neue Episode angedeutet haben soll. Vor allem zwischen Meri und Robyn schien es erneut Reibungen zu geben. Nach der Episode meldeten sich die beiden in den sozialen Medien zu Wort.

Die Frauen verstehen sich

Meri und Roby berichten, dass die Szene durch den Schnitt ganz anders aussieht, als es tatsächlich war. Demnach gäbe es zwischen den beiden Frauen keinen Streit wegen dem Grundstück, auf dem das Land steht. Robyn sei nur verstimmt gewesen, weil sie das Gefühl gehabt hatte, dass ihre Meinung nicht beachtet wird. Meri sei ihr daraufhin gefolgt und die beiden hätten darüber gesprochen - kein Streit, kein Drama. Zumindest nicht unter den Frauen von "Alle meine Frauen". Robyn machte auf Twitter sogar deutlich, dass sie froh ist, offen mit Meri reden zu können und dass es ihnen möglich ist, Probleme aus der Welt zu schaffen. Tatsächlich sieht es aktuell ganz danach aus, als ob die Schwesterfrauen zusammenhalten und sich gegenseitig unterstützen, während Ehemann Kody Brown mit allen Mitteln ein großes Haus bauen möchte.

Autor:

Anna Maier aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen