Bauer sucht Frau: Arabella Kiesbauer wird zu Amor

Arabella Kiesbauer
2Bilder
  • Arabella Kiesbauer
  • Foto: Manfred Werner wikipedia (CC BY-SA 3.0)
  • hochgeladen von Anna Maier

Nach zehn erfolgreichen Jahren ist Schluss für Katrin Lampe. Sie wird zukünftig nicht mehr Bauer sucht Frau moderieren und macht Platz für Arabella Kiesbauer. Die Wienerin wird sich in der neuen Staffel BSF nun um das Liebesglück der Landwirte kümmern und Amor spielen. Wie wird sie diese Aufgabe meistern?

Arabella Kiesbauer blickt auf eine lange und erfolgreiche Karriere zurück. Die Wienerin hat sich nun nach ihrer Babypause einen neuen Job gesucht und wird in der 11. Staffel Bauer sucht Frau versuchen, Landwirte an die Frau zu bringen. Sie ersetzt die langjährige Moderatorin Katrin Lampe, die nach zehn Jahren nun Platz für ihre Nachfolgerin macht. Auch ATV- Geschäftsführer Martin Gastinger ist begeistert von der ehemaligen ProSieben Talkqueen: „Sie passt perfekt für dieses Format. Durch ihre Talkshow hat Arabella einen unglaublichen Erfahrungsschatz im Umgang mit den Menschen von nebenan, andererseits steht sie für die große Show, zu der sich 'Bauer sucht Frau' in den letzten Jahren entwickelt hat!" Gibt es sonst noch Änderungen bei BSF?

Ist nur Arabella Kiesbauer neu bei BSF?

Zwar gibt es eine neue Moderatorin bei Bauer sucht Frau, doch ansonsten wird sich am Erfolgskonzept vorerst nichts ändern. Arabella Kiesbauer wird auch in der 11. Staffel BSF versuchen die Landwirte zu verkuppeln. Auch in diesem Jahr entscheiden sich die Bauern wieder für drei potentielle Partner und eine der Damen verlässt nach 24 Stunden wieder den Hof. Die anderen beiden Kandidatinnen dürfen dann eine Woche um das Herz des Bauern kämpfen. Hier werden nicht nur die Teilnehmerinnen vollen Einsatz zeigen, sondern auch die Moderatorin: „Es ist eine tolle Sendung, und ich werde mit vollem Einsatz versuchen, Österreichs Singlebauern weiterhin erfolgreich unter die Haube zu bringen!"

Arabella Kiesbauer
Arabella Kiesbauer
Autor:

Anna Maier aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.