Ben Affleck: Was läuft da mit Ana de Armas?

Ben Affleck scheint frisch verliebt zu sein. Das behauptet zumindest die Klatschpresse.
  • Ben Affleck scheint frisch verliebt zu sein. Das behauptet zumindest die Klatschpresse.
  • Foto: Gage Skidmore from Peoria, AZ, United States of America / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)
  • hochgeladen von Anna Maier

Schwebt Ben Affleck erneut auf Wolke Nummer sieben? Der Ex-Mann von Jennifer Garner zeigte sich jetzt beim romantischen Urlaub mit Schauspiel-Kollegin Ana de Armas, nachdem beide einen gemeinsamen Film gedreht haben.

Es sieht ganz danach aus, als ob Ben Affleck erneut sein Liebesglück gefunden hat. Der Schauspieler zeigte sich gut gelaunt und lachend in Kuba. Mit dabei: Schauspielerin Ana de Armas, die unter anderem im nächsten "James Bond" zu sehen ist. Die beiden wurden in Havanna gesichtet, wo sie gemeinsam Essen gingen und einen Spaziergang machten. Armas, die von dort stammt, scheint Ben ihre Heimat gezeigt zu haben. Beide zeigten sich in bester Laune und posierten auch gemeinsam mit Fans, die die beiden auf der Straße erkannten, wie "People" berichtet.

Hat es bei den Dreharbeiten gefunkt?

Fotos, die die Gerüchteküche zum Brodeln bringen. Verbringen Ben Affleck und Ana de Armas hier etwa gerade einen romantischen Paar-Urlaub zusammen? Der 47-Jährige und die 31-Jährige scheinen sich bei Dreharbeiten zum gemeinsamen Film "Deep Water" nähergekommen zu sein, den sie in den vergangenen Monaten in New Orleans gedreht hatten. Offiziell haben sich die beiden noch nicht zu den Gerüchten um eine mögliche Beziehung geäußert, doch die Bilder und Berichte der Augenzeugen scheinen Bände zu sprechen.

Autor:

Anna Maier aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen